top of page

Weltraumforscher

WBG-Ergebnis: 8/10

Spieleranzahl: 1-4 

Das wird dir gefallen, wenn du magst: Splendor, Century: Spice Road, 7 Wonders Duel

Veröffentlicht von CrowdD-Spiele

Entworfen von Yuri Zhuravljov

Links zum Kauf von Spielen, die hier in der Bewertung erwähnt werden, sind Affiliate-Links und bringen WBG eine kleine Provision ein, wenn Sie darauf klicken und sie mit aktivierten Cookies durchkaufen. 

WBG Recommended1.png
IMG_3198_edited.jpg
IMG_3200.jpg
IMG_3199_edited.jpg

Ein schmerzlich übersehenes Karten-Drafting-Set-Sammelspiel mit Kunst, die Ihre Booster entzünden wird!

IMG_3205_edited.jpg
IMG_3204_edited.jpg

Schön, einfach schön. Zero G's, Das macht mir nichts aus!

Wie Lemon Jelly einmal sang: Dieses Spiel ist wunderschön, einfach wunderschön! Das Artwork im Spiel ist wirklich das, was diese Veröffentlichung für mich herausragend gemacht hat. Die Kartenqualität ist sehr hoch und fühlt sich angenehm an. Das Retro-Feeling der Kunst mit den leichten Pastellfarben versetzt Sie zurück in die frühe Zeit des Weltraumrennens und hüllt Sie in das Thema ein. Die Bilder auf den Karten sind wirklich interessant anzusehen und verlangsamen oft das Spiel für mich, wenn ich verwundert starre. Ich liebe es, die Astronaut-Karten zu bekommen (das sollte doch sicherlich Kosmonaut sein?), nur um mir das Bild auf der Karte anzusehen!

Die Projektkacheln sind klobig und fühlen sich robust an, und das Regelbuch ist ausgezeichnet. Es ist einfach zu navigieren und zu verstehen, mit einer brillanten Referenz auf der Seite, die die Informationen auf prägnantere Weise destilliert.

Space Cowboys, haben wir ein Problem?

Aber ist das wirklich a Pracht killer? Einfach gesagt, nein. Für die meisten wird jedes Spiel ausreichen, aber ich sage, wenn Sie das eine genießen, warum nicht das andere? Obwohl sie ähnliche Mechanismen haben, haben sie auch ein völlig anderes Thema, und ich denke, das Gameplay ist unterschiedlich genug, um beide lohnende Ergänzungen für jede Sammlung zu machen. Wenn Sie Splendor noch nicht haben, würde ich empfehlen, Space Explorers zu kaufen, da es ein besseres Spiel ist. Wenn es Ihnen gefällt, warum kaufen Sie nicht auch Splendor! Wenn Sie Splendor bereits haben und es genießen, würde ich vorschlagen, dies zu Ihrer Sammlung hinzuzufügen, keine Frage.

Ich wette, Sie haben mehr als ein Worker-Placement-Spiel in Ihrer Sammlung? Warum nicht auch zwei Engine-Builder-Kartenspiele! Beides sind großartige Spiele und ich werde beide immer und immer wieder gerne am selben Abend spielen. Die einzige wirkliche Frage ist, will ich zuerst ins All oder die Renaissance besuchen?

Was für ein großartiges Spiel!

Als Splendor-Killer angepriesen, landete Space Explorers 2017 ziemlich ruhig! Ich habe es sicherlich vermisst. Aber als ich von einem Splendor-Killer auf freiem Fuß hörte, musste ich es mir ansehen. Ich liebe Splendor, es ist eines meiner Lieblingsspiele. Es kommt mehr als die meisten auf den Tisch. Wenn also ein Spiel ähnlicher Art landet, das zufällig ein russisches Weltraumthema der 60er Jahre hat, Ich bin verkauft!

Yuri Zhuravlev ist der Designer. Ich muss ehrlich sagen, dass ich noch nie von ihm gehört habe. Er hat ein paar andere Spiele draußen, aber nichts, was mir über den Weg gelaufen wäre. Aber ich denke, er ist hier auf jeden Fall ein Gewinner. Splendor kam ein paar Jahre zuvor heraus, also muss es einen Einfluss auf die Mechanismen gegeben haben. Aber das artwork und das Thema, das Yuri zu diesem Spiel hinzugefügt hat, machen es fällt mir wirklich auf und ich werde seine anderen Spiele sicherlich genauer verfolgen jetzt.

Zur Unendlichkeit und darüber hinaus!

Die Mechanismen des Spiels sind einfach und im Video unten zu sehen. Aber im Wesentlichen spielen Sie entweder eine Karte in Ihr Forschungs- und Entwicklungszentrum oder nehmen eine Karte, um sie Ihrer Hand hinzuzufügen. Das Ausspielen einer Karte erfordert Ressourcen wie die Chips in Splendor. Das Geniale an Space Explorers ist, dass wenn du deine Ressourcen ausgibst, sie einem Gegner gegeben werden, anstatt zurück in eine zentrale Reserve. Dadurch fühlt sich das Ausgeben von Ressourcen wie ein zweischneidiges Schwert an. Sie bekommen, was Sie wollen, wenn die Karte Ihrem Hub hinzugefügt wird, aber geben Sie Ihrem Gegner nur den Sieg, indem Sie ihm die Ressourcen geben, die er braucht?

Wenn Sie Ihrem Hub eine Karte hinzufügen, baut dieser Ihre Engine auf, sodass Sie neue Karten etwas einfacher erwerben können. Dies ähnelt Splendor, aber in Space Explorers gibt es eine Wendung. Die Karte baut Ihren Motor auf zwei mögliche Arten auf. Jede Karte, die Ihrem Hub hinzugefügt wird, erhöht Ihre Ressourcen eines bestimmten Typs, wenn Sie eine Karte woanders spielen, oder Ressourcen eines beliebigen Typs, wenn Sie auf dasselbe Feld spielen. Der Aufbau Ihrer Engine auf diese Weise ist äußerst befriedigend und kann für einige sehr aufregende Momente sorgen, da in späteren Phasen stärkere Karten ins Spiel gebracht werden.

Im Weltraum kann dich niemand schreien hören.

Das Spiel spielt zwei bis vier, aber mit einer Erweiterung oder einem einfachen Stück Papier können Sie daraus ein sehr zufriedenstellendes Solospiel machen. Sehen Sie sich mein Video unten an, um zu lernen, wie to zwei bis vier spielt. Das Folgende macht dann mehr Sinn! Um alleine zu spielen, schreiben Sie einfach die Worte „Start“, die Zahlen eins bis sieben und „Ende“ auf ein Blatt Papier. Legen Sie dann vier Projektkacheln über die Stelle, an der Sie geschrieben haben start. Anschließend legt man den Startspielermarker auf die erste der sechs aufgedeckten Spezialistenkarten. In jeder Runde nimmt Ihr Gegner die Karte, auf der sich das Startplättchen befindet, und fügt sie seinem Hub hinzu. Das erste Symbol, das diese Karte hat, aktiviert alle Projektplättchen mit demselben Symbol, um sich um ein Feld zu bewegen.

Sobald diese Steine die Endmarke erreichen, werden sie deinem Gegner gegeben. Der Rest des Spiels ist wie gewohnt. Es ist eine einfache und unterhaltsame Art, das Spiel zu lernen oder einfach alleine Spaß zu haben, gegen einen Gegner, der in jeder Runde eine neue Karte bekommt! Als solches ist es schwer zu schlagen, entwickelt aber schnell Ihre Strategien. Es hat einige schöne Variationen für fortgeschritteneres Spiel, wenn Sie mit der Mechanik vertrauter werden und eine härtere Herausforderung suchen. Ich fordere Sie auf, es zu versuchen, auch wenn Sie kein Fan von Solospielen sind. Es ist schnell zu lernen und auf diese Weise zu spielen, aber sehr befriedigend, wenn Sie anfangen, ein paar Siege unter Ihrem Weltraumgürtel zu erzielen.

Willst du deinen Weg in den Weltraum skizzieren?

space explorers review
bottom of page