top of page
atikin games.

Sehen Sie sich einen Triathlon an.

Machen Sie ein Spiel!

Nikita war inspiriert, Tri To Win zu machen, nachdem er am Samstag einen Triathlon gesehen und die besucht hatte

UKGE Sonntag. Jetzt mit einem zweiten Spiel, Mini Memory Mischief auf Kickstarter, haben wir uns zusammengesetzt, um mehr über das Leben bei Atikin Games zu erfahren. 

Picture2.png
185.jpg
60.jpg

Könnten Sie zunächst etwas über Ihren Hintergrund beim Entwerfen von Spielen erzählen?

Ich hatte einige Erfahrung mit der Arbeit an kleinen Videospielen während meines Studiums und seitdem als Nebenprojekte und ich entwerfe seit ein paar Jahren abstrakte Brettspiele. Erst seit November 2019 habe ich begonnen, ernsthaft an meinem ersten Tabletop-Spiel zu arbeiten und es zu finanzieren. Dies war fürTri um zu gewinnen: das Triathlon-Kartenspiel, das im Februar dieses Jahres auf Kickstarter finanziert wurde.

 

Was hat Sie als Spieler zum Hobby gebracht?

Dieser ist wirklich schwer, ich fühle mich, als hätte ich schon immer Spiele gespielt. Mit meiner Familie, als ich jung war, und Freunden, als ich aufwuchs, aber ich glaube, erst seit meinen frühen 20ern habe ich weniger Mainstream-Spiele und mit größeren Gruppen gespielt. Ich habe Informatik am College und Informatik studiert, bevor ich einen Job als Softwareentwickler bekam, also habe ich mich immer mit den besten Geek-Freunden zum Spielen umgeben.

 

Und wie kam es zu Ihrem ersten Spiel?

Nun, ich hatte ein merkwürdiges Wochenende, an dem ich am Samstag an einem Triathlon teilnahm, an dem mein Mann teilnahm, und am Sonntag an der UK Games Expo. Also, mit einem Triathlon immer noch fest in meinen Gedanken und die Inspiration von UKGE Tri To Win hat gerade begonnen, sich in meinem Kopf zu formen. Ich habe es mit meinem Mann und meinem Freund besprochen, die es für eine großartige Idee hielten. Ich bin mir ziemlich sicher, dass sie nur gesagt haben: „Mach es!“ Es dauerte jedoch noch lange, bis ich das Gefühl hatte, dass die Idee für einen Prototyp ausreichend ausgearbeitet war, nachdem ich mit dem Prototyping begonnen und mein eigenes Spiel getestet hatte, obwohl das alles war, ich war begeistert, das war, was ich tun wollte, und nichts war es werde mich aufhalten.

 

Gut für dich und was für ein lustiges Wochenende! Erzähl ein bisschen darüber und was macht dein Spiel so lustig?

In Tri To Win spielen Sie als Athlet, der sich auf einen Triathlon vorbereitet und dann daran teilnimmt. In Phase eins des Spiels bereitest du dich vor, indem du sowohl die Rennstrecke baust als auch deine Fähigkeiten aufbaust. Während alle Spieler die Strecke sehen können, die Sie alle bauen, wissen nur Sie, welche Fähigkeiten Sie gesammelt haben und wie gut Ihr Athlet während des Rennens abschneiden wird. Es gibt auch einige knifflige Aktionskarten, mit denen Sie einen Teil des Kurses entfernen, Karten von anderen Spielern stehlen und ihren Athleten wertvolle Fähigkeiten stehlen können. In Phase zwei zeigen Sie Ihre Fähigkeiten und fahren Rennen mit Tokens. Ja! Sie haben ein Kartenspiel gespielt, bei dem Sie ein Brettspiel bauen, während Sie gehen.

 

Klingt lustig! Ich hoffe, eines Tages bald spielen zu können. Was siehst du in der Zukunft, was kommt als nächstes für dich? 

Aktuell habe ich mein zweites Spiel am laufenKickstarter, es läuft vom 28. September bis zum 28. Oktober. Es ist ein Minzdosenspiel für zwei Spieler, daher sind alle Komponenten klein und niedlich. Die Charaktere im Spiel sind Mikro und Chip; Mikrochips aus den 80er Jahren, die von uns nicht mehr verwendet werden, damit sie sich die Stunden ihres Ruhestands beim Spielen miteinander vertreiben. Dieses erste Spiel von ihnen heißt Mini Memory Mischief. Die Spielertafeln stellen die Speicherstapel des Mikrochips dar, und das Ziel ist es, Operatoren zu verwenden, um Buchstaben auf Ihrem Speicherstapel in Ordnung zu bringen, aber es ist nicht so einfach, wie es sich anhört! Sie können mit den Stapeln der anderen herumspielen und sogar die eigenen Buchstaben Ihres Gegners gegen sie verwenden. Es ist ein ziemlich nerdiges Thema, aber Sie müssen kein Nerd sein, um das Spiel und seine Retro-Pixelgrafik zu genießen.

 

Ich habe auch ein größeres Projekt, das nächstes Jahr ansteht, es heißt Malum Hortus und es könnte nicht weiter von meinen ersten beiden Spielen entfernt sein, was Thema und Gameplay angeht. Malum Hortus ist ein kooperatives Brettspiel für 1-4 Spieler, das Artwork ist auch sehr unterschiedlich, da ich immer wusste, dass ich für jedes Spiel, das ich mache, einen anderen Stil haben möchte. Sie spielen als magische Nymphen, die von seiner Schönheit und seinem Aroma in einen Garten gezogen wurden, aber als die Nacht hereinbricht, stellen Sie fest, dass etwas nicht stimmt. Die Blumen beginnen sich zu bewegen, du siehst Zähne und reißende Ranken, wo einst Blütenblätter und Blätter waren … Du bist in Malum Hortus, den bösen Garten, gestolpert, und jetzt musst du einen Ausweg finden!

 

Viel Glück damit. beide klingen genial! Wenn Sie ein anderes Spiel in Ihrer Liste der entworfenen Spiele haben könnten, das nicht von Ihnen erstellt wurde, welches wäre das und warum?

Ich denke, es müsste Takenoko sein, es ist bezaubernd, macht jede Menge Spaß und ist eines der meistgespielten Spiele in meinem Haushalt.

 

Mit welchem anderen Designer würdest du am liebsten einen Spieleabend verbringen und warum? 

Es ist eine wirklich schwierige Entscheidung, ich habe mich in letzter Zeit mit so vielen anderen Indie-Games-Designern angefreundet. Ich könnte es vielleicht auf zwei eingrenzen. Janice ausWren-Spieleund Jackson ausEurydike-Spiele. Sie sind nicht nur nette Leute, die meiner Meinung nach an einem Spieleabend viel Spaß machen würden, sondern sie haben selbst wunderbare Spiele entworfen.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns zu sprechen, Nikita. Viel Glück mit dem Kickstarter!

 

Weitere Informationen zu Atikin-Spielen finden Sie hierhier

Und weitere Informationen zum Kickstarterhier:

170.jpg
b06f44a284af6ab5b72e27114d18bcdb_origina
  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
bottom of page