top of page

Wir verfügen über ein umfangreiches Archiv von Interviews mit einer Reihe von Personen aus der gesamten Branche. Verwenden Sie die Scrollfunktion oben, um durch die Sammlung zu blättern oder schauen Sie auf die Links im Menü. 

Oder klicken Sie für Desktop-Benutzer auf eine der Schaltflächen unten. 

Ihr neues Lieblings-Roll-and-Write?

53767141_349418955672091_430582864122635
unnamed.jpg

Ganz Schön Cleveroder That's Pretty Clever, wie es für den englischsprachigen Markt genannt wird, ist mein Lieblings-Roll-and-Write. In einem sehr überladenen Markt zeichnet es sich für mich durch seine Einfachheit, mehrere Torchancen und äußerst zufriedenstellende kaskadierende Wendungen in den späteren Runden aus. Es funktioniert bei jeder Spielerzahl und ist solo brillant. Ich hätte nie gedacht, dass ich ein anderes Spiel in diesem Bereich finden würde, das es schlagen würde. Hab ich doch.Willkommen zuundEisenbahntintesind sehr gute Spiele und haben viel bessere Themen, ich meine, sie haben ein Thema! Ich bewerte sie sehr hoch. Aber es ist der nächste Ausflug in den Roll-and-Write-Markt aus demselben Verlag wie Ganz Schön clever,Schmidt Spiele, das hat es mir angetan. Mit einem ähnlich seltsamen Titel ist Man muss auch gönnen können  mein neues Lieblingswürfelwurfspiel, und ich würde sagen, ein unverzichtbares Spiel für jede Sammlung. Es bedeutet übersetzt „man muss auch anderen etwas gönnen“, und das ist ein wesentlicher Teil des Spiels, auf den ich später noch eingehen werde. Es wurde auf dem britischen Markt bei Divvy Dice veröffentlicht, was einer der schlimmsten Namen ist, die ich je gehört habe, aber wie Ganz Schön Clever hat dieses Spiel kein Thema, also ist der Name irrelevant. Hier dreht sich alles um das Gameplay. Und es ist brillant!

 

WBG hat sich kürzlich mit dem brillanten Team zusammengesetzt,Ulrich Blümund Jens Merkl, um sie zu fragen, wie es dazu kam.

 

Wir stellen uns regelmäßig Spielideen vor, um herauszufinden, ob es ein Projekt wäre, von dem wir beide begeistert sind. Eines Tages sagte Jens: Es gibt so viele Roll-and-Writes und sie alle haben diesen statischen Spielberichtsbogen. Was wäre, wenn es kein vorgedrucktes Blatt wäre, sondern etwas, das Sie während des Spiels aktiv aufbauen. Wäre das nicht cool?

 

Die Idee hat sofort geklickt und wir haben angefangen, daran zu arbeiten. Wir hatten ziemlich schnell einen Prototypen und er ähnelte bereits dem, was jetzt in der Box zu finden ist. Wir wussten, dass es nur einen Publisher gab, dem wir dieses Spiel anbieten wollten. Zum Glück hat Schmidt Spiele das Spiel genauso gut gefallen wie uns.

 

Genial! Das ist jetzt dein 8. (Jens)/9. (Ulrich) Spiel, richtig? Wie sind Sie zum ersten Mal dazu gekommen, Brettspiele zu entwickeln?

 

Jens: Meine allerersten Schritte habe ich damals in den 80er Jahren als 8-Jähriger gemacht. Ich habe eine Art Solospiel mit einem Standard-Kartenspiel entworfen , die ich gerne gespielt habe. Glauben Sie mir, ich hatte Freunde! Ich habe das Spiel gemacht, als ich mit meinen Eltern im Urlaub war. Das nächste Stück Brettspieldesign habe ich während meines Studiums (Interaktive Medienwissenschaft an der Filmhochschule in Ludwigsburg, Deutschland) gemacht. Wir hatten einen Workshop mit Noah Falstein, einem der ersten Spieledesigner von Lucas Arts Games, wo sie berühmte Spiele wie ZackMcKracken, Monkey Island oder Indiana Jones – und den letzten Kreuzzug – gemacht haben. Das Coole war, dass dieser Experte für digitale Spiele uns viel über das Entwerfen von Spielen erzählte, und das tat er, indem er uns das Entwerfen von analogen Brettspielen überließ! Da es sich um Spieldesign und nicht um Programmieren handelte, hatte er sich für die analogen Spiele entschieden, um uns Mechanik beizubringen. Und wieder hatte ich viel Spaß und wir haben dort ein interessantes Spiel gemacht, das heißt I am Bob!, das übrigens immer noch in meinem Regal steht. Hey, vielleicht muss ich das jemandem zeigen! Jedenfalls hatte ich nach meinem Studium die Möglichkeit, Spiele für das hybride System tiptoi von Ravensburger (Hybrid wie: Kombination analoger und digitaler Elemente) zu entwerfen. Ich habe 13 Spiele für dieses System gemacht, aber nur eines ist bei BGG gelistet, weil die anderen eine Art Mischung aus Spiel, Geschichte und Lernen waren, die man nur alleine spielen kann, die BGG nicht als Brettspiele auflistet. Also ja, acht klassische Brettspiele.

 

Ulrich: Ich habe auch noch ein paar Projekte than die auf BGG zu finden sind. Hauptsächlich, weil mich alle Formen des Spielens interessieren und wenn sich mir die Gelegenheit bietet, an etwas Verrücktem zu arbeiten, bin ich normalerweise interessiert.

 

Wie viele Spieledesigner habe ich meine ersten Designs im Alter von etwa acht oder zehn Jahren gemacht. Einige dieser Prototypen existieren sogar noch. Was das professionelle Gamedesign betrifft, so fing es damit an, dass ich beim Fahrradfahren von einem Auto angefahren wurde. Ich konnte nicht ein ganzes Jahr als Schauspieler (was ich damals machen wollte) oder als Koch (was ich tat, um meine Rechnungen zu bezahlen) arbeiten. Ich fing an, an Spielen zu arbeiten, um bei Verstand zu bleiben (Nichtstun verliert nach etwa zwei Wochen seinen Reiz). Über verschlungene Wege führte dies dazu, dass ich das in der deutschen Branche hoch angesehene Deutsche Spieleautoren-Stipendium erhielt. Da beschloss ich, Vollzeit zu arbeiten (das Geld könnte nicht schlechter sein als mit der Schauspielerei, oder?), was ich zwei Jahre später durchzog.

Was für ein interessanter Weg ins Feld. Ich bin froh, dass du bei dem Unfall nicht ernsthaft verletzt wurdest, Ulrich! Wie sind Sie beide als Spieler zum Hobby gekommen?

 

Jens: Als Kind habe ich viele Brettspiele gespielt. Aber als Teenager habe ich mich mehr für Computerspiele wie Civilization, Monkey Island und Sim City interessiert. Dann übernahmen Konsolen mit Titeln wie Tony Hawks und Pro Evolution Soccer. Was Brettspiele angeht, war ich eine ganze Weile komplett draußen. Bis eines Tages Freunde dieses Spiel namens Carcassonne spielen wollten, von dem ich nie etwas gehört hatte. Und so fing alles wieder an.

 

Ulrich: Ich musste nie ins Gaming einsteigen. Ich kann mich einfach nicht an eine Zeit erinnern, in der ich keine Brettspiele gespielt habe. Wahrscheinlich ist es etwas, was den Markt im deutschsprachigen Raum bis heute besonders macht. Das Spiel des Jahres ist so anerkannt, dass Sie schon früh mit modernem Spieldesign in Berührung kommen. Wir haben als Familie viel gespielt. Und obwohl wir ziemlich viele Risikospiele gespielt haben (Monopoly mochten wir nie wirklich), wurden auch immer modernere Spiele gespielt.

 

Roll-and-Write sind im Moment der letzte Schrei, aber dieses hier fühlt sich anders an. Wie haben Sie es geschafft, ein so frisches Spiel in einem so geschäftigen Sektor zu entwickeln?

 

Wir versuchen, in jedem Design, an dem wir arbeiten, etwas Neues und Frisches zu haben. Wie bereits beschrieben, stellen wir uns ziemlich oft gegenseitig Ideen vor, um herauszufinden, ob es etwas ist, an dem wir gemeinsam arbeiten möchten. Dies ist ein sehr effektiver erster Filter. Schon die erste Idee muss etwas haben, um die andere zu begeistern. Ansonsten ist es nichts, was wir verfolgen (zumindest nicht gemeinsam). Die Kernidee, einen eigenen Spielberichtsbogen zu bauen, war von Anfang an da. Nun, eine Idee allein ist nicht viel wert und wir lehnen das Bild der kreativen Person, die einen Aha-Moment hat und alles einfach da ist, strikt ab. Es ist die Ausführung, die ein gutes Spiel ausmacht und für 99 % der Arbeit verantwortlich ist. Aber eine gute Idee kann eine Vorstellung davon geben, was Sie erreichen wollen. Es ist ein Ziel oder ein Wegweiser. Die Straße direkt vor Ihnen mag ungewohnt und verwirrend sein, aber eine klare Sicht wird Sie davon abhalten, zu viele Umwege zu machen. 

Ausgezeichnete Beratung! Der Solo-Modus ist auch erstaunlich, mit dem Mini-Kampagnen-Scoring-Mechanismus. War es Ihnen wichtig, in diesem Spiel einen starken Solo-Modus zu haben? Wie wurde diese entwickelt?

 

Ulrich: Ich spiele ziemlich oft solo. Also habe ich bei der Solo-Version die Führung übernommen. Ich möchte eine Herausforderung in einem Solospiel. Ich möchte das Spiel verlieren können. Deshalb reizen mich reine Highscore-Rennen nie so sehr. Ich werde sie spielen, aber ich bevorzuge diese ständige Drohung, dass alles schief gehen könnte.

 

Diese Gedanken führten uns zum Grundsystem des Solospiels, bei dem alles unter einer bestimmten Punktzahl ein verlorenes Spiel ist. Von da an war es nur noch ein kleiner Schritt, um mehrere Level mit steigendem Schwierigkeitsgrad zu erstellen. Als wir das hatten, dachten wir: Und warum sollte ich das Spiel noch einmal spielen, wenn ich alle Level gemeistert habe? Und so war die Kampagne geboren. Sie müssen nun alle sieben Level hintereinander gewinnen. Das sollte dich eine Weile beschäftigen. Und wem das immer noch nicht reicht, der kann natürlich auf den Endstandsvergleich all seiner erfolgreichen Kampagnen zurückgreifen.

 

Nun, ich denke, es ist brillant! Ich habe immer noch Mühe, es zu schlagen, aber ich habe viel Spaß beim Ausprobieren! Was kommt als nächstes für dich, arbeitest du an neuen Spielen?

 

Oh ja, sehr sogar. Wir arbeiten derzeit hart an einem Spiel, das sich schon seit einigen Jahren in der Entwicklung befindet. Wie bei Gönnen Können versuchen wir, mit ein paar Konventionen zu brechen und die Dinge ein wenig anders zu machen. Das Spiel soll im Herbst 2021 erscheinen. Leider können wir noch nicht zu viel darüber reden. So viel können wir sagen: Die Spieler werden eine interaktive Geschichte erleben und sich dabei nicht hinsetzen. Wir haben unglaublich viel Arbeit reingesteckt (und tun es immer noch) und freuen uns schon sehr auf die Veröffentlichung.

 

Nicht sitzen? Faszinierend! Darauf werde ich achten. Welches Spiel, das nicht von Ihnen stammt, wäre Ihr Traumspiel gewesen, an dem Sie in der Entwicklungsphase mitgewirkt hätten?

 

Ulrich: Im Moment bin ich ziemlich beeindruckt von der Gestaltung von Fog of Love. Was mich fasziniert, ist die Art und Weise, wie es für verschiedene Arten von Spielern funktioniert. Das Spielerlebnis wird offensichtlich verbessert, wenn Sie Ihren Charakter ein wenig rollenspielen. Aber im Gegensatz zu anderen Spielen mit dieser Qualität bricht Fog of Love nicht zusammen, wenn die Spieler dem Rollenspielaspekt widerstehen. Die Mechanismen sind so aufgebaut, dass Sie auch bei rein mechanischem Spiel einen lebendigen dreidimensionalen Charakter erzeugen. Diese Übereinstimmung von Mechanismus und Geschichte (oder Thema, wenn Sie so wollen) ist etwas, das ich sehr an Spielen bewundere, die dies erreichen.

 

Jens: Das ist eine schwierige Frage. Ich könnte sagen Pandemic Legacy Season 1. Ich war beeindruckt, wie die Designer ein so ausgewogenes Spiel hinbekommen haben. Angesichts all der Änderungen, die die Spieler während der Kampagne am Spiel vornehmen werden, ist das ziemlich bemerkenswert. 

 

Einverstanden. Wir lieben es auch. Wenn Sie einen Spieleabend mit anderen Designern haben könnten, wer wäre das und warum?

 

Jens: Michael Schacht, Rita Modl und Peter Jürgensen. Mit dem richtigen Kommunikationsspiel wäre das ein Knaller. Wir würden in dieser Gruppe ziemlich viel lachen.

 

Ulrich: Es gibt zu viele, um sie alle aufzuzählen. Im Allgemeinen macht das Spielen mit anderen Designern super viel Spaß. Einfach weil man diese große Liebe zu Brettspielen in jedem von uns immer spüren kann. Ich fühle mich auch sehr gesegnet, dass ich mir nicht vorstellen muss, mit einigen der großen Namen der Branche zu spielen. Ich kann sie einfach anrufen und sie besuchen.

 

Brillant! Sehr neidisch darauf! Was sind Ihre Top-5-Spiele?

 

Ulrich: Das ändert sich ständig, aber in diesem Moment würde ich gerne spielen:7. Kontinent, [Das]Könige Dilemma, dasAusgangSerie, Flipships,Gloomhaven.

 

Jens: Es ist etwas schwierig, aber lassen Sie mich eine Liste aller Zeiten versuchen:Steinzeit,Die Säulen der Erde,7 Wunder,Rennen um die Galaxis, Man Muss auch gönnen können

 

Tolle Liste, und ja, ich denke, das ist auf jeden Fall erlaubt, steht auf jeden Fall auch auf meiner Liste! Es war großartig, mit Ihnen beiden zu plaudern, danke für Ihre Zeit. Ich freue mich darauf, von Ihrem nächsten Spiel zu hören und werde ein paar bequeme Schuhe bereithalten!

  • Instagram
the webcomic.

Spiele verrückt machen!

Instagram ist voller toller Accounts, also wäre es töricht zu sagen, was unser Favorit ist. ABER! Einer unserer Lieblingsaccounts ist sicherlichSpielen Sie dieses funky Brettspiel. Nicht nur wegen des fantastischen Namens und Inhalts, sondern auch wegen der frischen und ehrlichen Herangehensweise, die Thomas an eine Reihe von Spielen heranbringt. Wir haben uns kürzlich mit Thomas von Play that funky boardgame unterhalten, um mit ihm über alles Funky zu sprechen. Möchten Sie wissen, wie man eine 17k-Basis aufbaut? Weiter lesen…

unnamed.jpg
IMG_E9621.JPG
LSVB9327.JPG
IMG_E4606.JPG
IMG_5275.JPG
KPCA1111.JPG

Toll, mit dir zu plaudern, Thomas. Wie lange spielst du schon Spiele und was hat dich dazu gebracht, mit dem Hobby anzufangen?

 

Als Kind habe ich viele Brett- und Kartenspiele gespielt, natürlich waren das hauptsächlich klassische Spiele und Spiele für den Massenmarkt. Während meiner Zeit an der Universität spielte ich gelegentlich das game of Katanand Carcassonnemit Kommilitonen, aber ich war nie so involviert in diese ersten modernen Brettspiele wie einige meiner Freunde damals. Es war 2013, als meine Reise in diese wunderbare Welt der modernen Brettspiele begann. Die Spiele, die mich zum Hobby gebracht haben, waren Ihre typischen Einstiegsspiele wie Pandemie,Verbotene Insel,7 Wunder,König von TokioDixitund aus irgendeinem seltsamen GrundRobinson Crusoe, die mich von Anfang an fesselte. Ich habe einige Zeit gebraucht, um die Regeln zu verstehen, aber als ich es endlich geschafft hatte, nahm mich dieses Spiel mit auf eine Reise, die mir wirklich zeigte, wie erstaunlich moderne Brettspiele sein können. Meine Faszination für Robinson Crusoe ließ nie nach. Es ist immer noch mein Lieblingsspiel aller Zeiten.

 

Ich verstehe warum! Sprechen Sie also über Ihr Instagram-Konto, erzählen Sie uns ein wenig darüber, wie es dazu kam und was Sie dazu inspiriert hat, damit zu beginnen.

 

I probably hätte dieses Hobby nie begonnen, wenn es nicht all die großartigen Ersteller von Inhalten da draußen gäbe, die ihre Leidenschaft für moderne Brettspiele auf YouTube und_cc781905-5cde-3194 teilen -bb3b-136bad5cf58d_andere Plattformen zu dieser Zeit. Leute wie Tom Vasel und die gesamte Dice Tower-Crew, Quinns, Matt und Paul von Shut Up & Sit Down und Rodney Smith von Watch it Played haben mir wirklich den Weg gezeigt. Diese Ersteller von Inhalten waren meine wichtigste Quelle, um Informationen und Empfehlungen zu Brettspielen zu erhalten. Als ich also endlich zu Hause war in dieser Brettspiele Welt, fühlte es sich natürlich an, selbst ein Inhaltsersteller zu werden, um der Community etwas zurückzugeben und mehr Menschen in dieses erstaunliche Hobby zu bringen. 2017 habe ich meinen Instagram-Kanal gestartet, vor allem, weil ich bei Spieleabenden ohnehin ständig Fotos gemacht habe. Also dachte ich mir, warum nicht meine Bilder und das dazugehörige Brettspiel teilen? Instagram schien auch die richtige Plattform zu sein, um mit anderen Spielern auf der ganzen Welt in Kontakt zu treten. Im Laufe der letzten drei Jahre ist mein Instagram-Kanal kontinuierlich gewachsen und hat mir die Möglichkeit gegeben, mit verschiedenen Formaten zu experimentieren und immer wieder neue Wege zu finden, kreativ zu sein, was ich Ich bin sehr dankbar für.

 

Das Hobby muss Sie an so viele faszinierende Orte geführt und Ihnen ermöglicht haben, so viele erstaunliche Menschen zu treffen. Kannst du ein paar Geschichten von deinen Abenteuern in Spielen erzählen?

 

Ich habe in den letzten Jahren durch dieses Hobby definitiv viele tolle Menschen kennengelernt und einige wirklich tolle Freundschaften geschlossen. Die Convention-Saison ist immer eine sehr aufregende Zeit, denn sie gibt Ihnen die Möglichkeit, so viele fantastische Menschen mit so vielen unterschiedlichen Hintergründen aus der ganzen Welt auf einmal zu treffen. Ich könnte Seiten mit großartigen Geschichten rund um das Hobby füllen, aber zwei meiner liebsten Erinnerungen sind Spieleerlebnisse, die ich mit meiner Familie hatte. Die erste war, während der Weihnachtsferien 2015 zwei Wochen lang Pandemic Legacy Season 1 mit meiner großartigen Frau zu spielen. Es war das erste Mal, dass wir ein Legacy-Spiel spielten, und es war für uns beide ein unglaublich fesselndes Erlebnis. Der andere spielte mit meinen Kindern Stuffed Fables. Dieses Spiel hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen.

 

Das Spiel muss ich unbedingt ausprobieren. Ich denke, meine Kinder würden es auch lieben. Brettspiele sind in erster Linie eine soziale Übung und es ist großartig, Teil der Community zu sein. Gibt es etwas, wovon die Brettspiel-Community Ihrer Meinung nach mehr tun könnte, um sich besser mit anderen zu verbinden und bestimmte Anliegen zu unterstützen? 

 

Brettspiele zu spielen ist per Definition eine sehr soziale Aktivität, die die Kraft hat, Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund miteinander zu verbinden. Meiner Erfahrung nach sind die meisten Spieler sehr freundlich, und ich habe in den letzten Jahren viel Unterstützung für eine Vielzahl verschiedener sozialer Anliegen innerhalb der board gaming community  gesehen. Natürlich gibt es immer Raum für Verbesserungen, und ich denke, es ist wichtig, dass wir als Community weiterhin nach einem offenen und integrativen Umfeld streben, in dem jeder am Spieltisch und darüber hinaus mit offenen Armen empfangen wird.

 

Hier hier! Wie hat sich die kürzliche Sperrung auf Ihr Gaming ausgewirkt? 

 

Nun, ich habe meine regelmäßigen Spielgruppen schon eine ganze Weile nicht mehr gesehen. Glücklicherweise spielt meine Familie auch gerne Brettspiele, sodass ich in den letzten Monaten immer noch einige Spiele auf den Tisch bringen konnte. Ich habe die Freizeit auch genutzt, um weitere Inhalte für meinen Kanal zu erstellen und ein paar neue Kooperationen mit anderen Inhaltserstellern auf Instagram und YouTube zu starten. I'm regelmäßige Zusammenarbeit mit dem deutschen You Tube ChannelBessere Brettspiele  wofür ich gerade viele Videos mache. Ich habe auch ein zweiwöchentliches Gespräch mit Dennis ausBrettspiele & mehr, ebenfalls ein deutsches Brettspiel, du Tube Channel.

 

Welche Pläne haben Sie und Ihre Arbeit für die Zukunft?

 

Ich werde versuchen, mein content auf Instagram ständig zu verbessern und mit ein paar neuen Ideen zu experimentieren, die ich während des Lockdowns entwickelt habe. Ich plane auch, mehr mit anderen Content-Erstellern zusammenzuarbeiten, insbesondere auf YouTube, da mir das Erstellen von Videoinhalten in den letzten Monaten wirklich Spaß gemacht hat.

 

Welchen Rat würden Sie Leuten geben, die auf Instagram anfangen und hoffen, eine Community wie Ihre aufzubauen?

 

Sei authentisch. Seien Sie kreativ. Machen Sie content, für den Sie wirklich leidenschaftlich sind. Erstellen Sie Dinge, die für andere Spieler von Wert sind. Und haben Sie niemals Angst davor, sich an andere Mitglieder der Community zu wenden. Die Board Gaming Community auf Instagram ist ein sehr freundlicher Ort voller toller Menschen, die immer bereit sind zusammenzuarbeiten, ihr Wissen zu teilen und ihre Unterstützung anzubieten . 

 

Ich könnte nicht mehr zustimmen! Können Sie jetzt über einige Ihrer Lieblingsspiele sprechen?

 

Ich denke, ich habe schon genug über Robinson Crusoe gesprochen, aber I kann nicht widerstehen, es noch einmal zu erwähnen. Jeder, der hoch thematische und sehr herausfordernde kooperative Spiele mag, sollte dieses Spiel mindestens einmal in seinem Leben spielen. Ein weiteres Spiel, das mich in den letzten Jahren wirklich überzeugt hat, istEverdell, a wunderschönes Spiel that bietet eine erstaunliche Mischung aus Worker Placement und kartengesteuertem Engine-Building und erschafft eine unglaublich schöne Welt - hauptsächlich dankAndreas BossleyFantastisches Artwork - mit dem ich einfach mehr Zeit verbringen möchte. Wenn Sie schwere Euro-Spiele mit großartigen Themen mögen, wie ich es tue, müssen Sie auf jeden Fall vorbeischauenVital LacerdasSpiele wieVinhos,Der Galeristund zuletztAuf dem Marsund natürlich alle Spiele, die von veröffentlicht wurdenMindclash-Spielebis jetzt,Trickerion,AnachronieundGroßhirn

 

Eine phänomenale Liste. Spiegelt meine in einigen Bereichen! Was ist mit ein paar, auf die Sie in Zukunft achten sollten?

 

Die Spiele, auf die ich mich gerade am meisten freue, sind AusdauerKaufleute der Dunklen Straße,Namiji,Händler Bucht, die Neuauflage von Rokokound hoffentlich bekommen wir eines Tages eine dritte Staffel von Pandemic Legacy. 

 

Unbedingt. Es war toll mit dir zu plaudern Thomas. Wir werden Ihre Arbeit weiter verfolgenInstagram, und YouTube mit großem Interesse. Danke, dass Sie mit uns gesprochen haben.

  • Instagram
the funky one.

Webcomic-Wunder

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, hier mit uns zu plaudern. Könnten Sie zunächst etwas über Ihren Hintergrund in der Spielebranche erzählen?

Rachel: Ich war während eines Praktikums als Digital Artist für eine Reihe von Nintendo DS-Spielen tätig und habe mit ein paar Freunden ein Studio für mobile Spiele unter dem Namen Firedroid betrieben. Wir haben beide auch ein paar Mal an Global Game Jams teilgenommen, hatten aber keine Verbindungen oder Erfahrung in der Brettspielbranche, bevor wir Semi Co-op gründeten. 

Also, was hat Sie als Spieler zu diesem Hobby gebracht?

Heinze: Brettspiele sind speziell durch die Überschwemmung unserer Wohnung vor etwa zehn Jahren entstanden. Da wir einige Monate bei Rachels Mutter leben mussten, während unsere Wohnung austrocknete und die Versicherung geregelt werden musste, stießen wir in einem Geschäft auf eine Ausgabe von Agricola, und Rachel gefiel das Konzept des Spiels sehr und sie kaufte es. Davor haben wir mit Freunden D&D 3.5 und Munchkin gespielt, aber das war der Moment, in dem wir uns wirklich auf Brettspiele konzentrierten. Nach der Teilnahme an ein paar Netrunner-Turnieren in unserem örtlichen Spieleladen fanden wir immer mehr Leute in unserer Stadt, die gerne Brettspiele spielten, und dann wurde es zu einer unserer liebsten Möglichkeiten, unsere Freizeit zu verbringen!

Und jetzt ein Webcomic, der unglaublich ist! Wie kam es dazu?

Rachel: Nachdem ich freiberufliche Illustratorin geworden war, entschied ich, dass ich ein Projekt wollte, um meine Fähigkeiten in der Charakterkunst zu verbessern. Obwohl ich einfach einige Tutorials hätte folgen können, wusste ich, dass es nicht bleiben würde, es sei denn, ich hätte einen Grund, weiter Kunst zu machen. Es begann mit der allgemeinen Idee eines Webcomics, das sich um uns und geekige Dinge drehte, aber nach einigen anfänglichen Testcomics entschieden wir, dass das Festhalten an einer Nische wie Brettspielen es interessant und einzigartig machen würde und es uns eine großartige Ausrede geben würde, mehr Brettspiele zu entdecken Spiele!

Nun, es blieb auf jeden Fall hängen! Was sehen Sie in der Zukunft? Was kommt als nächstes für dich? 

Heinze: Wir würden gerne die Zeit verlängern, die wir für die Erstellung von Semi-Coop-Comics und anderen Dingen aufwenden können, und es ist großartig, dass Verlage damit beginnen, mehr gesponserte Comics in Auftrag zu geben, und dass Menschen unsere regulären Comics auf Patreon unterstützen. Wir würden auch gerne mehr mit Animationen und Live-Streams machen, wir haben einige lustige Videos und Streams gemacht und wir haben einige gute Ideen, aber es ist derzeit finanziell nicht möglich, die erforderliche Zeit dafür aufzuwenden.

Klingt gut! Mit welchem Spieleautor würdest du am liebsten einen Spieleabend machen und warum? 

Rachel: Oh nein, tolle Frage! Uhm, es gibt einige Spieledesigner, die ich jetzt als meine Freunde bezeichnen würde, also ist dies eine wirklich schwierige Wahl. Vielleicht würde ich gehenPatrick LederoderCole Wehrle, sie scheinen so nette Leute zu sein und wir haben sie noch nicht getroffen, würden es aber wirklich gerne tun! 

 

Heinze: Ich hätte gerne einen Spieleabend mitNikki Valens, sie ist wahrscheinlich meine Lieblingsdesignerin und ich würde gerne sehen, wie sie Spiele analysiert und spielt, außerdem ist sie anscheinend verrückt gut darinGloomhaven. Vor ein paar Jahren bot sie bei Spiel an, dass wir einen Prototypen spielen könnten, den sie mitgebracht hatte, und irgendwie war ich müde und ein bisschen überwältigt von dem Angebot, und ich lehnte ab, und ich komme mir immer noch sehr albern vor, das zu tun …

 

Rachel: Ich kann auch mit Nikki an diesem Spieleabend teilnehmen, oder? Sie ist großartig. 

 

Klingt lustig, kann ich auch mitmachen!? Es war schön mit Rachel und Heinze zu plaudern. Schauen Sie sich dort die Website anhier 

logo2.png
IMG_9986.jpg
003.jpg
  • Instagram

Hast du dir schon den Semi-Coop-Webcomic angesehen? Es ist erstaunlich, und WBG hat kürzlich mit Rachel Kremer und Heinze Havinga gesprochen, den wahren Menschen hinter diesen großartigen Cartoons, um herauszufinden, was sie zu diesem Stadium gebracht hat.

Es gibt viele Roll-and-Write-Spiele auf dem Markt.Man muss auch gönnen können is, also wollte ich unbedingt mit dem Designteam dahinter sprechen. Ich habe mich kürzlich mit ihm zusammengesetztUlrich BlümundJens Merkl, den Co-Designern des neuen Erben der Roll-and-Write-Krone, um zu sehen, was es so besonders macht. 

106491002_121265649340653_21132273516154
102679847_727154708055583_10459531637770
94966529_259581315198711_166807985023619
91153088_2503049483344638_11684006880166
106491002_121265649340653_21132273516154
105948386_2765004467100812_4316752921568
Jens Merkl
bord game prices.

Weit weg Spaß!

Hast du Far Away schon gesehen? Es sieht erstaunlich aus! Wir haben dieses Spiel in letzter Zeit mit großem Interesse verfolgt und wollten daher unbedingt mit dem Mann sprechen, der hinter diesem wunderschönen neuen kooperativen Spiel für zwei Spieler steht. Es war mir eine Freude, mehr über Alex Jerabek, Far Away und das, was als nächstes kommt, zu erfahren!

Far Away Box.png
far away playing.png
catalyst_book.png
Conspire_Demo.jpg

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, hier bei WBG Alex zu sprechen. Du hast jetzt vier Spiele draußen, aber bring mich zurück zum Anfang. Wie fing alles anCherry-Picked-Spiele?

 

Cherry Picked Games begann im Sommer zwischen der Kündigung meines bequemen Tech-Jobs und dem Beginn der Kochschule. Ich wollte wirklich ein Rollenspiel machen und hatte die Überlieferung von Katalysator in meinem Kopf. Also schnallte ich mich drei Monate lang an, schrieb die ersten Inhalte und führte einige magere Spieltests durch. Ich war töricht zu glauben, dass ich in diesem Zeitrahmen etwas fertig haben würde: RPGs sind ein komplexes Netz aus Zahlen und Regeln, das durch die Menge an Spieltests, die ein kampagnengesteuertes Spiel erfordert, weiter durcheinander gebracht wird. Am Ende dauerte es über drei Jahre, bis die Kickstarter-Phase erreicht war, und ein weiteres Jahr, um das Spiel zu veröffentlichen.

 

Das ist zwar die „Ursprungs“-Geschichte, aber was sie vermisst, ist der Grund, warum ich immer wieder neue Spiele mache. Es ist intensiv, den gesamten Design-Fund-Publish-Market-Zyklus zu durchlaufen. Es ist beängstigend, seine Vision der genauen Prüfung der Welt zu unterziehen. Ein physisches Spiel zu veröffentlichen bedeutet, alle Ihre Fehler für die Welt zu verewigen. Tatsächlich macht das Entwerfen und Testen eines Spiels Spaß, aber die Zusammenarbeit mit einem Dutzend Drittanbieter-Diensten, um Ihr Spiel herzustellen, zu bewerben und zu versenden, macht weniger Spaß. Was es alles wert macht, ist zu sehen, wie die Leute Ihr Spiel genießen. Spielen mit unseren ersten wahren Fans beiOrcaConundEvergreen Tabletop Expoist das, was Cherry Picked Games zu etwas gemacht hat, was ich weiter machen wollte.

 

Ich kann es mir nur vorstellen. Und jetzt ist Far Away gerade herausgekommen. Erzähl uns ein wenig über das Spiel und was daran Spaß macht, es sieht fantastisch aus!

 

Far Away ist ein kooperatives Spiel für zwei Spieler, bei dem es um die Erforschung fremder Welten geht. Sie und Ihr Partner arbeiten für eine Raumfahrtregierung, die ebenso ehrgeizig wie unterfinanziert ist. Sie schicken dich zu Planeten ohne Fahrgestell, medizinische Ausrüstung oder Funkgeräte. Das letztere Problem beschränkt Ihre Kommunikation darauf, wenn Sie sich im selben Hex wie Ihr Partner befinden, und zwingt Sie, vorauszuplanen und einander gegen unbekannte Gefahren zu vertrauen.

 

In jedem Spiel von Far Away musst du versuchen, eine Mission zu erfüllen. Es gibt acht in der Box, jedes mit optionalen Unterzielen und verzweigten Handlungssträngen. Es gibt eine Vielzahl von Kreaturen, die sich bei unterschiedlicher Permutation des Ökosystems unterschiedlich verhalten. Die Karte wird auch prozedural durch Hex-Draws und Würfelwürfe generiert, während Sie erkunden. All dies macht jede Sitzung einzigartig.

 

Sie sollten Far Away spielen, wenn Sie und eine andere Person nach etwas Tieferem als den meisten Zwei-Spieler-Spielen suchen. Im Laufe von ein paar Stunden arbeiten Sie zusammen, um auf dem Planeten zu überleben und zu gedeihen (oder bei dem Versuch zu sterben). Die Kommunikationsmechanik sorgt für intensive Momente der Angst und Freude, wenn Sie sich bewegen und versuchen, sich gegenseitig zu helfen, ohne Zeit und Ressourcen zu verschwenden. Dank der unfähigen Bürokratie hinter dem Far Away-Programm herrscht in den Missionen auch ein trockener Humor. Jedes Spiel ist eine nette kleine Geschichte, die sowohl durch den Geschmackstext als auch durch das auftauchende Verhalten von Ihnen und den Kreaturen erzählt wird.

 

Verkauft! Klingt erstaunlich! Ich kann es kaum erwarten, das auszuprobieren, und herzlichen Glückwunsch zu einem so schön aussehenden Spiel, das sich auch so anhört, als würde es sich ziemlich gut spielen!  Welches Spiel, das Sie noch nicht veröffentlicht haben, würden Sie am liebsten auf Ihrer Liste haben?

 

Ich wollte schon immer ein Geschicklichkeitsspiel machen, aber die Fertigungslogistik hat mich zurückgehalten. Es scheint eine große Herausforderung zu sein, eine Spezifikation für ein ausländisches Unternehmen detailliert zu beschreiben, wenn die Details der Komponenten so wichtig sind. Das Gewicht, die Reibung und die Haltbarkeit aller Teile müssen perfekt zu Ihrem Testset passen. Vielleicht eines Tages...

 

Aufregend! Ich liebe Geschicklichkeitsspiele und ich denke, der Markt braucht immer noch Spiele, die eher auf Erwachsene ausgerichtet sind und eine tiefgründige Geschichte habenFlick Em' Up Dead of Winterr.  Abgesehen von Geschicklichkeit vielleicht, was hält die Zukunft für Sie und Cherry Picked Games bereit?

 

Wir arbeiten an unserem nächsten Spiel. Es ist noch in der Anfangsphase, daher wollen wir noch nicht zu viel verraten (auch nicht, dass wir noch viel wissen). Unser Ziel ist es, ein leichteres Spiel für zwei bis acht (etwas) Spieler zu machen, bei dem es um Hunde in Bars geht. Darüber hinaus sind alle Wetten abgeschlossen.

 

Aufregend! Ich werde genauer auf Neuigkeiten darüber achten und vielleicht auch auf die Geschicklichkeit! It war großartig, mit Alex zu sprechen. Ich möchte Sie alle ermutigen, sich ihre Website, Spiele und Neuerscheinung Far Away anzusehen.

  • Instagram
the space game.

Preis stimmt!

BoardGamePrices.com verspricht, die besten Angebote in Ihrer Währung und Ihrem Lieferland zu finden, und hat eine unübertroffene Einkaufsdatenbank für Brettspielliebhaber in Europa und den Vereinigten Staaten erstellt. WBG setzte sich mit BGP zusammen, um £$€ zu chatten!

Vielen Dank für das Gespräch mit uns, Kean. Ich liebe Ihre Seite; Ich logge mich jeden Tag mindestens dreimal ein! Sag mir, wie das angefangen hat?

 

Nur 3 mal am Tag? Sie müssen mehr Spiele kaufen! Es begann, als ich in einem großen Unternehmen arbeitete, wo ich Co-Moderator eines zweiwöchentlichen Brettspielabends für Kollegen war. Wir wollten etwa 10-15 Spiele kaufen, um sie am Arbeitsplatz zu behalten, anstatt dass jeder zu viele Spiele pro Sitzung mitbringt. Einer der regelmäßigen Teilnehmer übernahm es, die Spiele zu kaufen, und machte den Fehler, anzukündigen, dass er einen Gruppenkauf machen würde und dass ihm jeder eine Liste mit Spielen schicken würde, die er für sich selbst kaufen möchte. Ein paar Wochen später sah ich seine Excel-Tabelle, in der er ungefähr 200 Spiele gesammelt hatte, die er für alle kaufen musste, und die ungefähr 20 Geschäfte, die er wegen eines Paketrabatts kontaktiert hatte.

 

Das ließ mich denken, dass es hier in Dänemark keinen wirklichen Service gibt, der diese Arbeit erleichtert. Das größte Problem war, dass kein Geschäft alle Artikel auf Lager hatte, sodass wir den Einkauf auf mehrere Geschäfte aufteilen mussten. Er wandte sich sogar an Geschäfte in Schweden und Deutschland, die ebenfalls große Preis- und Verfügbarkeitsunterschiede bei einigen Produkten zeigten.

 

Es gab viele generische Preisvergleichsseiten, aber keine von ihnen berücksichtigte den Versand wirklich richtig, und keine konzentrierte sich nur auf Brettspiele. Ich hatte viel Erfahrung aus einem früheren Job mit Web Scraping und dem Kombinieren von Datensätzen. Ich fügte ein wenig von dem hinzu, was ich während meiner Informatikausbildung gelernt hatte, und einen Monat später hatte ich die erste Version der Site am Laufen. Nur Dänemark, zehn Geschäfte und das hässlichste (aber funktionierende) Design, das Sie sehen würden. Das war im Jahr 2012. Acht Jahre später haben wir mehr als 220 Geschäfte gelistet und decken 14 Länder ab, wobei ständig weitere hinzukommen.

 

Beeindruckend! Ich bin auf jeden Fall froh, dass Sie sich die Mühe gemacht haben. Was ist dein Hintergrund im Hobby?

 

Brettspiele spiele ich schon ewig. Angefangen bei den üblichen Verdächtigen wie Monopoly (na ja, die dänische Variante namens "Matador") und einigen anderen. Wenn ich an Computerspiele denke, mochte ich rundenbasierte, komplexe Strategiespiele schon immer mehr als Ego-Shooter und Actionspiele. Mein erster Kontakt mit modernen Brettspielen war meine Universitätsausbildung, wo sich eine monatliche Gruppe von 30-40 Personen traf und ein ganzes Wochenende lang Brettspiele spielte. Ich kam wegen des sozialen Aspekts und ging mit einem Durst nach mehr Spielen. Spiele wie zCarcassonne,Siedler(Katan),Elfenland,Robo-RallyeundLe Havresind einige, an die ich mich erinnere, bei diesen Sessions gespielt zu haben.

 

Nach meiner Ausbildung habe ich an allen Orten, an denen ich gearbeitet habe, mit Brettspielabenden begonnen und spiele regelmäßig mit Freunden. Im AugenblickArkham Horror: Das Kartenspielund dieAusgang-Serien kommen am häufigsten auf den Tisch.

 

Tolle Spiele! Welche Pläne gibt es für den Standort?

 

Immer größer und besser. Im Moment konzentrieren wir uns auf die Expansion in den Rest Europas, nachdem wir kürzlich Norwegen, Finnland, Irland und Italien als Reiseziele hinzugefügt haben. Wir arbeiten auch an Funktionen für den Benutzer, um die verschiedenen Sprachversionen der Spiele besser zu verstehen. Es macht keinen Spaß zu sehen, dass ein Spiel, das Sie kaufen möchten, nur in einem Geschäft in Spanien auf Lager ist, sich aber nicht traut, es zu kaufen, wenn es vielleicht auf Spanisch ist und Sie die englische Version möchten. Die meisten Geschäfte sind nicht sehr gut darin, aufzulisten, welche Version eines Produkts sie verkaufen, und verwenden möglicherweise sogar ein Stockfotos, das auf eine englische Version hinweist, verkaufen aber tatsächlich eine nicht-englische Version.

 

Wir planen auch, weitere Tools für Benutzer hinzuzufügen, um ihre Wunschlisten zu organisieren und die Artikel zu schnappen, die ihnen in ihrer Sammlung fehlen.

 

Gut zu hören! Ich organisiere gerade meine Wunschliste. Denken Sie, es ist ungefähr 74, also wäre es gut, dies irgendwie zu gruppieren.  Die Preise variieren von Tag zu Tag unglaublich, besonders in Zeiten wie diesen. Wie würden Sie den Leuten vorschlagen, Ihre Website am besten zu nutzen?

 

Die Hauptidee der Website ist die Beantwortung der Frage: "Ich weiß, was ich kaufen möchte, wo kann ich es bekommen?". Wir helfen Ihnen also nicht beim Durchsuchen von Spielen, sondern helfen Ihnen, herauszufinden, wo Sie das Gesuchte kaufen können. Dies hat uns geholfen, die Entwicklung der Website in den letzten Jahren zu fokussieren. Jetzt helfen wir Ihnen langsam auch beim ersten Teil: Herausfinden, was Sie kaufen sollen. Meist basierend auf großartigen Angeboten und Benachrichtigungen, wenn Artikel, die Sie sich ansehen, verfügbar sind.

 

Wir versuchen, uns nicht zu sehr auf die Preise zu konzentrieren, sondern auf die Verfügbarkeit der Produkte. Die aufgeführten Geschäfte sind meist kleine Geschäfte mit einem kleinen Lagerbestand, daher ist es oft schwieriger, ein bestimmtes Produkt auf Lager zu finden, als nach einem günstigen Preis zu suchen, wenn Sie nicht mehr unter den Top-100-Produkten sind.

 

Wir haben ein paar Tools, die Ihnen dabei helfen. Zunächst können Sie für jedes Produkt eine Benachrichtigung einrichten, um eine E-Mail zu erhalten, wenn der Preis unter den festgelegten Schwellenwert fällt und irgendwo auf Lager ist. Sie können auch Geschäfte ausschließen, bei denen Sie keine Bestellung aufgeben möchten. Wir haben kürzlich ein einfaches Preisdiagramm auf der Preisverlaufsseite hinzugefügt, damit Sie die Preisentwicklung im Laufe der Zeit sehen können. Sobald wir es ausgefeilt haben, werden wir es auch auf der Produktseite hinzufügen.

 

Unsere Preissenkungsseiten (verlinkt von der Startseite) zeigt eine Ansicht der letzten Preissenkungen. Das ist nicht perfekt, und wir haben einige Ideen, wie wir es verbessern können. Wir führen einen wöchentlichen Newsletter, der beliebte Produkte und Produkte auflistet, bei denen der Preis auf einem großartigen Tiefpunkt liegt.

 

Eines unserer gut versteckten Elektrowerkzeuge ist der Angebotsrechner. Fügen Sie Ihrer Wunschliste eine Reihe von Produkten hinzu, und es wird das beste Angebot für alle Geschäfte berechnet. Dabei werden Schwellenwerte für kostenlosen Versand, Lagerstatus, Rabatte und alle anderen Daten, auf die wir Zugriff haben, berücksichtigt. Nachdem Sie das Angebot erhalten haben, können Sie es nach Belieben anpassen und den Gesamtpreis sehen. Die Engine hinter dieser Funktion ist ziemlich komplex, und ich habe so etwas auf anderen Preisvergleichsseiten nicht gesehen. Sie würden oft das günstigste Angebot in einem einzigen Geschäft finden, anstatt das Angebot auf mehrere Geschäfte verteilen und für die Rabatte und den kostenlosen Versand optimieren zu können.

 

Schließlich haben wir kürzlich eine neue Funktion hinzugefügt, die wir "Kauflisten" nennen. Damit können Sie eine Liste von Produkten für eine Sammlung erstellen und andere Benutzer können Ihre Liste abonnieren. Dies können beispielsweise alle Produkte der Arkham Horror: The Card Game-Reihe sein. Ein Benutzer erstellt die Liste, andere Benutzer abonnieren die Liste. Wenn ein neues Produkt auf den Markt kommt und der Listenbesitzer es der Liste hinzufügt, können Sie nachverfolgen, ob Sie alle Produkte in der Sammlung erhalten. Dies ist eine neue Funktion, an der wir noch feilen.

Klingt gut! Das werde ich auf jeden Fall verwenden!

 

Hoffentlich. Wenn einer Ihrer Leser einen Fehler in der Auflistung entdeckt, helfen Sie uns bitte und verwenden Sie die Funktion "Fehler melden" für die Seite. Dies hilft uns, die Datenbank aller Produkte zu pflegen. Wie bereits erwähnt, sind die Daten aus den Geschäften nicht die besten, sodass bei fast einer halben Million aufgelisteter Produkte zwangsläufig einige Fehler auftreten. Wir werden immer besser, aber es gibt noch einiges zu tun. Ich hoffe, Ihnen gefällt unsere Seite.

 

[UNBEZAHLTE ANZEIGE] Es war großartig, mit Kean zu sprechen. Ich würde Sie ermutigen, sich die Website anzusehen und warum nichtMelden Sie sich für den wöchentlichen Newsletter an. Wenn Sie dies tun, können Sie eine Kopie von Wingspan gewinnen. Schauen Sie sich unsere anInstagramSeite für weitere Details, um sicherzustellen, dass Sie sich für das kostenlose Spiel qualifizieren. FREE Weltweiter Versand verfügbar. WETTBEWERB GESCHLOSSEN

img_27688_THUMBNAIL.png
img_15555_MAIN.png
img_19450_MAIN.png
img_30688_THUMBNAIL.png
img_35520_THUMBNAIL.png
img_20392_THUMBNAIL.png
the food game.

Einen Sturm kochen

Ich liebe Essen. Ich liebe schnelle, lustige Kartenspiele. Ich liebe unabhängige Erstdesigner. Dieses Spiel sollte wirklich genau mein Ding sein! Also haben wir  uns hingesetzt, um Recipe for Disaster zu spielen und uns mit dem Designer Duncan Drury über das Projekt zu unterhalten, und ich habe stundenlang nicht aufgehört zu spielen! 

[Dies ist eine unbezahlte Anzeige, nachdem Duncan mir freundlicherweise ein Rezensionsexemplar geschenkt hat.]

Ein Rezept für eine Katastrophe?

Recipe for Disaster ist ein neues Set-Collection-Kartenspiel mit einer Wendung von Sovereign Hart Games und dem erstmaligen Designer Duncan Drury. Wir haben es ununterbrochen gespielt, seit wir die Demoversion bekommen haben, und haben uns tief in dieses fröhliche Kartensammelspiel verliebt.

An dem Spiel gibt es viel zu mögen. Die Art, wie es aussieht, ist frisch und lebendig und die Art und Weise, wie es gespielt wird, ist schnell und macht Spaß. Es lässt sich gut von drei bis sechs skalieren, und ich konnte meine Familie, einschließlich eines Vier- und Siebenjährigen, innerhalb von fünf Minuten unterrichten.

Aber die eine Sache, mit der ich hier beginnen möchte, ist der Müllcontainer-Tauchgang!

Kochen Sie einen Sturm!

Das Spiel spielt sich sehr einfach. Sie erhalten eine Hand mit Zutatenkarten; eine Mischung aus Fleisch, Obst und Gemüse. Eine Bestellkarte wird umgedreht und zeigt Ihnen vier Zutaten, die Sie versuchen und sammeln müssen, um diese Bestellung auszuführen; etwas Hähnchen, Zwiebel, Joghurt und Knoblauch zum Beispiel für ein Tandoori-Huhn. Die Spieler versuchen dann, ihre Hände in einem Set-Sammel-Rennspiel zu ändern. Sie können dies tun, indem Sie entweder eine Karte abwerfen, um eine verdeckte Karte aus dem Stapel, dem so genannten Kühlschrank, zu ziehen. Werfen Sie zwei ab, um eine vom Markt zu nehmen (acht aufgedeckte Karten) oder gehen Sie in den Müllcontainer!

Jede abgeworfene Karte wird in die untere Hälfte der Spielschachtel gelegt, die als Müllcontainer dient. Es sieht toll aus und ist ein brillanter Mechanismus, den ich noch nicht oft gesehen habe. Die Spieler haben die Möglichkeit, die weggeworfenen Karten zu durchsuchen, um zu versuchen, eine zu finden, die Sie brauchen. Verstehen Sie mich nicht falsch, ich habe schon Spiele gesehen, bei denen Sie Karten aus dem Abwurf herausholen können, aber nie, wenn sie in eine Schachtel geworfen werden, wo sie auf beiden Seiten liegen können, mit der Bildseite nach oben oder unten, horizontal oder vertikal; und Sie haben einen Timer von nur zehn Sekunden, um die gewünschte Karte zu finden. Wer nicht rechtzeitig ein- und aussteigt, bekommt einen Strafpunkt in Form einer Gesundheitsprüfer-Strike-Marke, der seine späteren Torchancen beeinträchtigt.

Es ist ein brillanter Spaß im Spiel, von dem ich festgestellt habe, dass wir ihn alle durchweg angezogen haben. Nicht nur, weil die Kartenauswahl größer war, sondern weil es Spaß macht! Die Spannung, die während des Müllcontainertauchens entsteht, ist so hoch! Es ist eine brillante Ergänzung des Spiels, die es für mich wirklich zum Leuchten bringt. Ich meine, wer will nicht in einem Müllcontainer nach Tomaten suchen, um eine Pizza zu machen? Ich weiß, meine Kinder haben es genossen!

Kann ich bitte meine Bestellung ändern?

Anstatt neue Zutaten zu erwerben, können Sie eine spezielle Machtkarte spielen, mit der Sie entweder Ihren eigenen Kochkünsten helfen oder Ihre Gegner behindern können. Mit den Cook the Books-Karten können Sie die obersten vier Karten des Kühlschranks durchsuchen und eine nehmen. Die Ratten! Karte zwingt einen Mitspieler deiner Wahl zum Würfeln in der Hoffnung, den Besuch des Gesundheitsprüfers zu vermeiden. Meinungsänderung! ändert die Reihenfolge, auf die alle Spieler hinarbeiten, eine urkomische Art, Ihr eigenes Schicksal zu ändern und Ihre Freunde zu behindern, besonders wenn es später in einer Runde gespielt wird, wenn die Spieler möglicherweise alles gesammelt haben, was sie brauchen! Und die Zeit ist abgelaufen! erzwingt das Endrunden-Szenario wie unten beschrieben und muss gespielt werden, wenn es während des Spiels zu einem Unentschieden kommt.

Warte, dein Chili con Carne hat Nudeln drin?

Während die Spieler abwechselnd versuchen, die vier Zutaten zu sammeln, besteht eine weitere Möglichkeit in Ihrem Zug darin, die Glocke zu läuten, um die anderen Spieler darauf hinzuweisen, dass Sie bereit sind, Ihre Hand zu zeigen. Dies gibt jedem Spieler eine weitere Runde, um zu versuchen, diese letzten Kartoffeln zu bekommen, bevor Sie in die Gegenwartsphase eintreten. Hier beschreiben die Spieler ihr Gericht und warum sie sich entschieden haben, die Ceviche mit Rindfleisch statt mit Fisch zuzubereiten! Storytelling, Bluffen, regelrechtes Lügen helfen hier weiter! Während die Spieler versuchen, ihre gescheiterte Zutatensuche mit Lügengeschichten auszugleichen, wie Fleischbällchen besser in einer Karottensauce als in Tomaten serviert werden. Dies führt zu viel Heiterkeit, wenn die Spieler andere für Unsinn beschimpfen, bevor sie ihre eigene kulinarische Monstrosität mit der Ernsthaftigkeit eines Politikers in einem schlecht sitzenden Badeanzug präsentieren, der Fragen zur Sozialfürsorge beantwortet.

All diese Tapferkeit und Toberei dient dazu, dass die Spieler in der letzten Phase, wenn sie die Gerichte der anderen bewerten, nicht im Regen stehen bleiben wie ein übrig gebliebener Kebab, der an einer Bushaltestelle durchweicht. Jeder Spieler hat eine Rangkarte mit einem Sterne-Rangsystem. Sie müssen das Gericht jedes Spielers bewerten, nicht ihr eigenes. Die Spieler präsentieren die Bewertungskarten verdeckt vor jedem gegnerischen Koch und dann beginnt die Wertung.

Die Spieler erhalten zwei Punkte für jede richtige verwendete Zutat. Eine für jede falsche Zutat aus der richtigen Lebensmittelgruppe und dann die Summe aus den Sternen, die ihnen von den anderen Spielern verliehen wurden. Wenn sie alle vier Zutaten haben, erhalten sie sofort einen goldenen Rüben-Token! Die Punkte-Scoring-Mechanik im Spiel.

Alle Streik-Tokens, die vorzeitig von einem gescheiterten Müllcontainer-Tauchgang oder einem Rats! Karteneffekt führt dazu, dass Ihre höchste Sternebewertung entfernt wird, mit all der Schande eines veganen Restaurants, das beim Servieren von Pferdefleisch-Veggie-Burgern erwischt wird. Der Koch mit der höchsten kombinierten Punktzahl aus den gespielten Zutaten und den erhaltenen Bewertungen erhält eine goldene Rübe. Das heißt, es ist möglich, zwei dieser prestigeträchtigen Auszeichnungen pro Runde zu erhalten.

Ich bin immer noch hungrig!

Das Spiel kann so lange gespielt werden, wie Sie möchten. Ein Feature, das ich an Spielen wie diesem liebe. Sie können sich auf eine bestimmte Anzahl von Punkten einigen, die erforderlich sind, um das Ende des Spiels auszulösen, basierend auf Ihrer Spielerzahl, der verfügbaren Zeit oder dem Fortschritt des Spiels. Wir haben in einem schnellen Snack-Rennen zu drei und in einem epischen Schnupper-Menü zuerst zu zehn gespielt. Das Spiel wird nicht alt, es macht einfach schnellen, freundlichen Spaß, und wir haben bisher jede Minute unserer Zeit mit dem Spiel geliebt.

Wir haben kürzlich mit Designer Duncan über seine Erfahrungen mit diesem Spiel und seinem ersten Kickstarter-Projekt gesprochen.

OK, Ihr erster Kickstarter, herzlichen Glückwunsch! Aber nehmen wir es etwas zurück. Was hat Sie an diesen Ort geführt?

Ich beschäftige mich seit einiger Zeit beruflich mit der Entwicklung von Videospielen und wollte schon immer mal ein Brettspiel ausprobieren. MeinSchwägerinist ein professionell ausgebildeter klassischer Künstler, liebt Essen und Bretter wie ich und wollte auch schon immer in ein Spiel involviert sein, also fühlte es sich perfekt an! 

Klingt optimal! Wie ist die Idee zu dem Spiel entstanden?

Ich bin mit Spielen aufgewachsen, habe Miniaturen von Warhammer gemalt und viele narrative Videospiele gespielt. Ich wollte mein Interesse und meine Fähigkeiten in ein Spiel einbringen, das ich wirklich liebte. Ich liebe Essen, ich liebe Brettspiele, ich liebe es, Geschichten zu erzählen, alles schien sich einfach zu ergeben.

Nun, das Spiel spielt sich großartig. Es fühlt sich wie ein sehr flüssiges und elegantes Spielerlebnis an. Wir lieben den Dumpster-Tauchgang so sehr!

Ja, das ist auch eines meiner Lieblingsstücke. Wir wollen einfach ein Spiel machen, das Spaß macht und zugänglich ist, mit dem Familien, Freunde … jeder Spaß haben kann. Von den Spieltests, die wir durchgeführt haben; Ich denke, das haben wir geschafft!

Wie ist das Testspiel verlaufen? Wie fanden Sie die Erfahrung?

Groß! Es ist so schön zu sehen, dass Ihr Spiel gute Reaktionen von den Leuten bekommt. Einmal haben wir in Berlin mit einer neuen Gruppe getestet, und ein Typ, der spielte, bat um Klärung einer Regel, über die ich vorher nicht wirklich nachgedacht hatte. Ich dankte ihm und schlug eine Regel vor, die seiner Frage entsprach. Er antwortete: „Moment mal, das hast du dir gerade ausgedacht!“ und ich antwortete: "Ja, ich habe alles erfunden!"

Das ist urkomisch! Wie stehst du zu Kickstarter?

Ich bin so aufgeregt. Ich kann es kaum erwarten, das Spiel in die Hände der Leute zu bekommen und zu sehen, was sie sich einfallen lassen. Bei dem Spiel geht es nicht darum, das beste Gericht zu bekommen. Mehr darüber, wie Sie andere davon überzeugen! Einem Freund zu erzählen, warum Nudeln eine bessere Basis für eine Pizza sind als Teig, kann viel Spaß machen! Wir haben so viele Ideen für Erweiterungen für dieses Spiel, andere Varianten davon und andere neue Spiele, an denen wir arbeiten. Es ist eine sehr aufregende Zeit und ich hoffe, dass die Leute genießen, was wir bisher gemacht haben.

Es war großartig, mit Duncan zu sprechen. Seine Leidenschaft für sein Spiel und zukünftige Projekte ist deutlich zu erkennen. Schauen Sie sich ihren Kickstarter anhier.

Dies war eine unbezahlte Anzeige, nachdem Duncan mir freundlicherweise ein Rezensionsexemplar geschenkt hatte.

Schlechter Knochen in Ihrem Körper?

Erstmals Designer, Gils Johann and artist Vincent Hammingh, brachen Ende letzten Jahres mit ihrem Debütspiel Bad Samaritans leise in die Kickstarter-Szene ein. Wenn Sie es verpasst haben, sollten Sie es jetzt nachholen, das sieht nach einer Menge Spaß aus! Wir haben mit ihnen über ihren Neuen gesprochenWebseitefür das Spiel mit bösen Absichten. 

IMG-20191019-WA0008.jpg
Thechimp.jpg
Groupsamaritans.jpg
IMG-20190912-WA0004.jpg
all.jpg

Vielen Dank, dass Sie sich uns hier bei What Board Game angeschlossen haben. Welchen Hintergrund haben Sie beim Entwerfen von Spielen?

 

Bad Samaritans ist mein erstes Spiel, und zum Glück hat es gut geklappt. Der Grund, warum ich das Gefühl hatte, ich könnte es tun, war, weil ich diese Art von Dingen mein ganzes Leben lang zum Spaß gemacht habe. Egal, ob es sich um benutzerdefinierte Karten in Videospielen (Warcraft 3 oder ähnliches) handelte oder um die Entwicklung eines Spiels, das meine Freunde und ich spielen konnten, wenn niemand ein Spiel mitbrachte, ich habe diese Dinge immer gebaut.

 

Ich denke, es gibt viele Leute da draußen, die das nachvollziehen können! Was hat Sie als Spieler zum Hobby gebracht?

 

Brett- und Kartenspiele spiele ich seit ich ein kleiner Kerl war, zunächst nur die einfachen Spiele mit der Familie. Ich hatte das Glück, mit einer Freundesgruppe aufzuwachsen, die sich für Spiele wie zSiedler von Catan,Werwölfe, usw. Sogar später, als ich nach Rotterdam zog, gelang es mir, eine Freundesgruppe zu finden, die es liebte, Spiele zu spielen, bevor sie in Clubs gingen.

 

Bad Samaritans war dein erstes Spiel, richtig? Wie kam es dazu?

 

Im Jahr 2018 hatte ich das Gefühl, dass ich ein Unternehmen aufbauen wollte, bei dem es um Spaß und Menschen geht, die sich amüsieren. Ich las viele Wirtschaftsbücher und fühlte mich stark danach, etwas zu tun, das mir mein ganzes Leben lang Freude bereitete, und landete bei der Entwicklung eines Spiels. Damals wusste ich nicht, dass es sich um einen wachsenden Markt handelt, ich wusste nichts über Kickstarter oder Board Game Geek, also musste ich all das herausfinden, während wir weitermachten. Eine lustige kleine Kleinigkeit über das Projekt; Das Spiel hieß zuerst Superheroes.

 

Superhelden war ein Spiel, das ich mir einmal ausgedacht habe, bei dem jemand ein Problem formulierte und jeder eine nutzlose Superkraft auf ein Blatt Papier schrieb. Um zu gewinnen, mussten Sie das Problem am besten mit der Kraft lösen, die Ihnen vom Stapel gegeben wurde.


Dieses Konzept der komischen Kräfte war mein Ausgangspunkt. Meine erste Testgruppe hat mich auf viele Verbesserungen angesprochen, einschließlich des Namens; es war einfach zu finster, die Bad Samaritans als Helden zu bezeichnen.


Bad Samaritans ist voll von Karten und Witzen, die auf Menschen basieren, die ich getroffen habe, sowie auf persönlichen Witzen und Erfahrungen. Die Tatsache, dass einige dieser Karten so zufällig sind, macht das Spiel viel lustiger (so wurde es mir jedenfalls von Außenstehenden gesagt). Man könnte sagen, das Spiel hat eine Seele ;)

 

Ich hatte ein fertiges Spiel, bevor ich ein Artwork hatte. Ich brachte das Spiel zu meinem Cousin Vincent Hammingh, der sein eigenes Studio für grafische Illustrationen besitzt, suchte nach seiner Sichtweise des Spiels und fragte, ob er jemanden kenne, den ich für das Artwork kontaktieren könnte. Nachdem er das Spiel gespielt hatte, war er so begeistert, dass er sich unserer edlen Sache anschloss und das erstaunliche Artwork hinter dem Spiel schuf. Da Blut Blut kennt, ist die Zusammenarbeit wie ein Schweizer Uhrwerk.    

 

Du hattest einen ziemlich eingängigen Jingle auf Instagram. Jetzt noch in meinem Kopf! Erzählen Sie uns, wie Sie das gemacht haben und warum?

 

Der Jingle ist super geworden, was ich meiner damaligen Mitbewohnerin zu verdanken habe, die ihr kleines Studio bei uns im Haus einrichten ließ. Ich habe versucht, Freunde so weit wie möglich in Bad Samaritans einzubeziehen und ihre Fähigkeiten einzusetzen, um etwas Großartiges zu schaffen.


Um fair zu sein, ich habe sie irgendwie genervt, „Kannst du mir einen Jingle machen“, „Wo ist mein Jingle“ oder so etwas :) Ich habe die Texte selbst geschrieben und wir haben angefangen, den Bad Samaritan Boogie aufzunehmen. Marinella Iezzi ist eine großartige Sängerin, aber anstatt alleine zu glänzen, hat sie sich entschieden, mich im Duett mit ihr singen zu lassen. Was im Vergleich so wäre, als würde man einen Politiker bitten, einen lustigen Witz zu erzählen.


Da wir an diesem Tag eine Party hatten und so viel Spaß damit verbrachten, tauchten noch ein paar Leute im Haus auf, und wir fügten sie ebenfalls hinzu. Wenn Sie noch nie einen Jingle aufgenommen haben, empfehle ich Ihnen, dies zum Spaß zu tun.

 

Bad Samaritans soll bald an Kickstarter-Unterstützer ausgeliefert werden. Wie sehen die Verkaufspläne danach aus?

 

Hinter den Kulissen haben wir uns mit einem großen Vertriebspartner zusammengetan, der im Bereich E-Commerce-Verkäufe talentiert ist, was uns helfen wird, mehr Käufer zu erreichen, als wir alleine könnten. Wir sind wirklich sauer über die Absage der Spiel in diesem Jahr, da dies unser erster Glanzmoment gewesen wäre und wir einen der am besten gestalteten Stände im Indie-Terrain planten. In Bezug auf Werbung bin ich ein ziemlicher Werbeexperte geworden, also haben wir eine gut durchdachte Strategie.

 

Faszinierend! Wie war die Kickstarter-Erfahrung für dich?

 

Ich kann ehrlich sagen, dass das Erstellen einer Kampagne auf Kickstarter und deren Abschluss das Beste war, was ich je in einem Monat gelernt habe. Ich glaube nicht, dass Sie anderswo so schnell etwas über Werbung und Business lernen. Es ist eine großartige Möglichkeit, zu fallen, aufzusteigen und Spaß mit Ihren Fans zu haben. Kickstarter ist ein Anpassungs- und Strategiespiel, also habe ich es offensichtlich geliebt.

 

Hast du Pläne für weitere Spiele danach?

 

Ich habe den Wunsch, danach weitere Spiele herauszubringen, ich habe drei weitere Spiele auf Papier entworfen, nur um ein paar mehr Fähigkeiten für das nächste Spiel aufzubauen. Ich bin mir nicht sicher, was das nächste Spiel sein wird, es könnte eine Erweiterung sein, wenn die Fans danach fragen, es könnte auch ein ganz anderes Brettspiel oder ein einfaches Kartenspiel sein. Die Zukunft wird es zeigen.

 

Wenn Sie ein anderes Spiel in Ihrer Liste der entworfenen Spiele haben könnten, das nicht von Ihnen erstellt wurde, welches wäre das und warum?

Das ist eine schwierige Frage; Ich denke, ich würde gerne einen älteren Titel besitzen, um ihn aufzulockern und das Tempo des Spiels zu ändern. So etwas wie Siedler von Catan, wo es noch so viele Möglichkeiten gibt, das Spiel anders zu machen und eine neue Welt zu bauen. 

 

Mit welchem anderen Designer würdest du am liebsten einen Spieleabend verbringen und warum?

 

Nehmen wir an, ich wähle Richard Garfield (ausMagic the Gathering). Ich denke, er wäre ein schwer zu schlagender Gegner in Spielen, die mit einigen der strategischsten Spiele der Welt aufwarten, die mein Ego nähren werden, sobald ich ihn zerquetsche ... hart. 

 

Und jetzt eine Frage an mich selbst: Da Sie unsere Kickstarter-Kampagne aufmerksam auf Instagram verfolgt haben; Mit welchem unserer zwanzig dargestellten Charaktere identifizierst du dich am meisten? :) 

 

Funkeln Sie den Donnergott! Ich liebe die Kunst dieser Karte! Vielen Dank für das Gespräch mit uns, Gils, ich kann es kaum erwarten, meine Kickstarter-Kopie zu erhalten. Wir werden hier posten, wenn Einzelhandelsexemplare verfügbar sind, sehen Sie sich jetzt das Neue anWebseite. Beantworten Sie einfach diese einfache Frage, um eine der ersten Einzelhandelskopien zu gewinnen. Welcher Charakter in Bad Samaritans hatte das längste Leben? Nutzen Sie zur Teilnahme einfach das Kontaktformular unten auf dieser Seite.

!!GEWINNSPIEL JETZT GESCHLOSSEN!!

  • Instagram
Untitled_Artwork.png
the artist.

Es war aufregend, mit einem meiner Lieblings-Brettspielkünstler zu sprechen; Illustrator und Inhaber der Wits End Studios, Andrew Bosley. Wir haben über seinen Einstieg in die Branche und seine Zukunftspläne gesprochen. 

Andrew, was für eine Freude, dich dabei zu haben die Website. Vielen Dank für das Gespräch mit uns bei What Board Game. Sie haben so viel zu unseren Erfahrungen im Hobby und in der Industrie beigetragen. Können Sie zu Beginn etwas über Ihren Hintergrund in dieser wunderbaren Welt der Brettspiele erzählen?

Sicher! Nun, ich bin ein freiberuflicher Illustrator, der hauptsächlich im Bereich Tabletop-Spiele arbeitet.  Aber mein Hintergrund sind eigentlich Videospiele.  Die ersten zehn Jahre habe ich beruflich verbracht Jahre als Konzeptkünstler für Unternehmen wie Ubisoft und Hi-Rez Studios. Ich habe während dieser Zeit gelegentlich an Brettspielen gearbeitet, aber ich habe es nie als wirkliche Karriererichtung betrachtet, bis ich eingestellt wurde, um daran zu arbeitenEverdell. Seitdem arbeite ich ausschließlich mit Brettspielen ... was mir sehr viel Spaß gemacht hat.  Da ich selbst ein starker Brettspieler bin, war das eine natürliche Veränderung

Was hat Sie als Spieler zum Hobby gebracht?

wurde mir vorgestelltSiedler von Catanals armer Student vor fast 20 Jahren.  Meine Freunde schienen alle ein größeres Budget für Brettspiele zu haben, also kauften sie eines, spielten es und übergaben es dann meiner Frau und mir behalten.  So lernte ich viele coole Spiele von anderen kennen und das praktisch kostenlos.  Es war ein wunderbares Arrangement._cc781905-5cde-3194-bb3b- 136bad5cf58d_ Jetzt kaufe ich meine eigenen Spiele.

Was war das erste Spiel, an dem Sie gearbeitet haben, und wie sind Sie zu dieser Rolle gekommen?

Abstammungwar wahrscheinlich das erste Brettspiel, für das ich illustriert habe.  Ich hatte mit Fantasy Flight an einer Vielzahl von RPG-Titeln oder Sammelkartenspielen gearbeitet, aber Descent war das erste Spiel, bei dem der Kunde nach mir gesucht hat Stil speziell. 

Deine Arbeit ist toll und abwechslungsreich. Abstieg nach Everdell. Der neue Liebesbrief an Händler der Dunklen Straße. Wie anders ist es, an Projekten wie diesem zu arbeiten? Macht das Thema die Arbeit komplett anders oder ist es eher ein Prozess?

Vielen Dank!  Ich habe einen sehr spezifischen Prozess zum Erstellen von Artikeln.  Es macht es sehr einfach, meine Zeit zu berechnen und Kunden Angebote zu machen._cc781905-5cde-3194- bb3b-136bad5cf58d_ Es macht es auch einfach, einfach Spaß an jedem neuen Projekt und Thema zu haben.  Ich erfinde das künstlerische Rad nicht für mich neu, also kann ich in den Kontext/Worldbuilding eintauchen ein lustiger Weg.

Wie fühlst du dich, wenn Leute ein Spiel kaufen, spielen und lieben, an dem du gearbeitet hast?

Es ist wirklich jedes Mal ein Nervenkitzel.  Meine Arbeit in gedruckter Form zu sehen, ist für sich allein schon ziemlich ordentlich.  Aber wenn Leute mir sagen, wie sehr sich die Kunst verbessert hat Spielerlebnis, es ist wunderbar!  Demütigend, wirklich.

Wie läuft der Designprozess für die Optik eines Spiels ab? Arbeiten Sie eng mit den anderen Designern zusammen? Ich denke, ich frage, was zuerst kommt, das Huhn oder das Ei. Spiel oder Aussehen?

Für Kunden steht immer das Spiel an erster Stelle.  Ich arbeite selten mit dem Designer, aber wenn ich es tue, macht es Spaß.  Ich bin sehr gut mit ihm befreundetJames A. Wilson, Designer von Everdell, aber das passiert nicht oft.  Traditionell sind Illustratoren nur eine Ausgabe im Budget eines Verlags.  Sie machen das Spiel fertig und erzählen mir, welche Löcher ich füllen soll.  Aber manchmal spiele ich eine größere Rolle, was mir Spaß macht.

Du hast dir unser eigenes Spiel mit entworfenFlugzeugbauer, wie anders war dieser Prozess für Sie?

Definitiv anders bei Ihrem eigenen Projekt.  Ich bin sehr wählerisch mit der Kunst für meine eigenen Sachen.  Das mag wie eine gute Sache erscheinen, kann aber sehr langsam sein den Prozess herunterzubrechen.  Und oft wird ein Gemälde nicht besser, wenn man es überdenkt.  Das Erstellen der Kunst für Planecrafters ging ziemlich schnell und hatte eine interessante Entwicklung Prototyp bis endgültig.  Das liegt wahrscheinlich daran, dass der Kunststil absichtlich anders war als mein normales Aussehen.

Was sehen Sie in der Zukunft? Was kommt als nächstes für dich?

Nun, ich habe meine eigene Story-getriebene, weltbasierte Marke Wits End eingeführt und bin dabei, mehrere Spiele innerhalb dieser Marke zu entwickeln.  Das erste Spiel, Lightning & Bolt, ist fast fertig und wird später in diesem Jahr oder sehr früh im Jahr 2021 veröffentlicht.

Wenn Sie ein anderes Spiel in Ihrer Liste der entworfenen Spiele haben könnten, das nicht von Ihnen entworfen wurde, welches wäre das und warum?

Senseist derzeit mein Lieblingsspiel, also hätte ich nichts dagegen, es fälschlicherweise als mein eigenes zu beanspruchen ich und was ich anstrebe :)

Mit welchem anderen Designer oder Künstler würden Sie am liebsten einen Spieleabend verbringen?

Designer:James Stegmaier

Künstler:Vinzenz Dutrait

​Vielen Dank für das Gespräch. Ich bin gespannt, was als nächstes kommt! Wits End klingt sehr spannend und wir hoffen, das hier zu rezensierendemnächst!

the bad boy.

Spiele im Lockdown

What Board Game hat sich zusammengesetzt, um mit Amber, dem Digital Content Exec von, über das Lockdown-Leben zu sprechenZatu-Spiele, und MD vonDie glückliche Puzzle-Firma, Gavin Ucko; um zu sehen, wie sich die Covid-19-Pandemie auf ihr Leben ausgewirkt hat. 

Nett mit euch beiden zu reden. Was für eine verrückte Zeit das ist. Amber, ich komme zuerst zu dir, was ist deine Rolle bei Zatu? Es scheint eine große Organisation zu sein!

 

Hallo Jim! Danke, dass ich hier bin. Meine berufliche Rolle bei Zatu ist Digital Content Executive. Ich verwalte alle Inhalte bei Zatu Games, einschließlich unseres Blogs und YouTube-Kanals. Ich verbringe die meiste Zeit damit, unseren Blog zu betreiben. Abgesehen davon ist es im Grunde ein Vollzeitjob, Nick Welford in Schach zu halten. Ich plane und besuche auch alle Kongresse, die wir das ganze Jahr über besuchen. Ich bin normalerweise am Zatu-Stand anzutreffen und spiele die neuesten Veröffentlichungen (Job-Vergünstigungen).

 

Klingt lustig! Wie lange bist du jetzt schon da?

 

Ich arbeite jetzt seit fast zwei Jahren bei Zatu. Mit einem so schnelllebigen Arbeitsumfeld und einem freundlichen Team ist es einfach, sich einzuleben. Wir haben einige großartige Mitarbeitervergünstigungen wie frühen Zugriff auf Neuerscheinungen und schön reduzierte Brettspiele, was will man mehr? Außerdem sind unsere Arbeitsabende großartig! Es ist ein toller Arbeitsplatz und ich liebe meinen Job.

 

Und was ist mit dir, Gavin, wie lange bist du schon im Geschäft?

Diesen November ist es 28 Jahre her, dass ich The Happy Puzzle Company von meinem Studentenzimmer aus gegründet habe.

 

Ich kann mir vorstellen, dass Sie viel durchgemacht haben, aber wahrscheinlich nichts Vergleichbares! Wie hat sich Covid-19 auf Ihr Geschäft ausgewirkt, Gavin?

Der Verkauf von Puzzles und Spielen und insbesondere von Puzzles ist während des Lockdowns in die Höhe geschossen, da die Menschen nach Möglichkeiten suchen, sich zu beschäftigen. Es war ein totaler Schock, aber wir haben es so gut angenommen, wie es unsere Lagerbestände erlaubt haben!

 

Das ist wunderbar! Vielleicht war eine der kleinen Gnaden dieses schrecklichen Virus, dass die Menschen mehr Zeit finden, um sie mit ihren Lieben zu verbringen, den Fernseher auszuschalten, die Telefone auszuschalten und Spiele zu spielen. Wie steht es mit dir, Amber, wie war diese Zeit für dich?

 

Der Ausbruch von Covid-19 hat sich als schwierige Zeit für uns alle erwiesen. Die meisten meiner Kollegen haben von zu Hause aus gearbeitet, aber wir können immer noch mit Microsoft Teams aufholen. Wir haben gesehen, dass die Sperrung den Menschen mehr Freizeit als sonst gibteine große Umsatzsteigerung. Wir freuen uns, den Menschen die Produkte zur Verfügung stellen zu können, die sie in dieser beispiellosen Zeit unterhalten und verbinden. Leider wurde unser Brettspiel-Café in Norwich aufgrund von Regierungsrichtlinien geschlossen, aber wir planen die Wiedereröffnung am15. Juni!

Großartige Neuigkeiten! Gavin, mussten Sie während dieser Pandemie besondere Maßnahmen ergreifen?

 

Jeder auf der Admin-Seite hat remote von zu Hause aus gearbeitet - und das scheint funktioniert zu haben, aber wir haben uns schrecklich vermisst. Die Puzzlefabrik hatte viel mehr Herausforderungen mit sozialer Distanzierung und Abwesenheit der Menschen.

 

Ich kann mir vorstellen, dass das ein schwieriges Puzzle ist, das sich zusammensetzen lässt. (Entschuldigung) Wie steht es mit dir, Amber, was hast du getan, um sicherzustellen, dass deine Teams sicher sind?

 

Ohne Frage ist es unsere höchste Priorität, unsere Mitarbeiter und Kunden zu schützen! Alle Büromitarbeiter arbeiten von zu Hause aus; Unsere Lagermitarbeiter haben jedoch fleißig und effektiv gearbeitet, um sicherzustellen, dass wir unseren geschätzten Kunden weiterhin Unterhaltung und Flucht bieten können. Aus diesem Grund haben wir zwischen all unseren Auftragspackstationen klare Trennwände angebracht, um deren Sicherheit zu gewährleisten.  Alle Mitarbeiter befolgen die Richtlinien zur sozialen Distanzierung. Die Zatu-Zentrale hat im gesamten Gebäude ein Einbahnstraßensystem implementiert, um unnötigen Kontakt zu vermeiden. Und Händedesinfektionsmittel ist immer in Sichtweite! Unser Management und unser HR-Team sind immer so hilfsbereit und entgegenkommend bei allen Problemen, sodass wir alle beruhigt und sicher sind. In einer Zeit gesellschaftlicher Unsicherheit bin ich mir sicher: Zatu hat sich an den Ausbruch angepasst und ein Umfeld geschaffen, in dem es sowohl sicher als auch angenehm ist, zu arbeiten.

 

Das ist wunderbar. Es erstaunt mich immer wieder, wie schnell Unternehmen Richtlinien ändern können, um mit Veränderungen in ihrem Arbeitsumfeld fertig zu werden. Kann die Brettspiel-Community irgendetwas tun, um während dieses Gavin zu helfen?

 

Ja, finden Sie proaktiv kleine Unternehmen wie uns und überprüfen Sie ihre Spiele, um Profile zu schärfen und hoffentlich das Geschäft zu generieren, das es uns ermöglicht, diese schwierige Zeit zu überleben.

 

Einverstanden, das ist ein großer Teil dessen, worum es auf dieser Seite geht! Wie wär's mit dir Bernstein? Was ist Ihre Botschaft an die Community?


Kaufen Sie weiterhin Spiele! Unsere Kunden sind großartig und haben so viel Verständnis für den Lockdown. Unser Kundenservice-Team arbeitet hart daran, sicherzustellen, dass alle Anfragen zeitnah bearbeitet werden, aber bitte haben Sie etwas Geduld! Schalten Sie außerdem jeden Mittwoch unsere wöchentliche Show von Nick und Andru einFacebookfür ein Quiz und ein Lachen. 

 

Wird gemacht, es macht immer viel Spaß muss ich sagen. Gavin, was war für Sie der Bestseller?

 

Der Geniusplatzwar für uns ein Game-Changer (verzeihen Sie das Wortspiel). Weltweit haben wir in den ersten 18 Monaten fast 200.000 Exemplare verkauft. JetztDer Genius-Sternist draußen und wird hoffentlich den Boden unter den Füßen erreichen!

 

the lockdown sellers.

Es sieht erstaunlich aus. Ich möchte alle Leser bitten, es sich anzusehen. Brettspiele scheinen Menschen auf eine Weise zusammenzubringen, die ich noch nie zuvor erlebt habe. Ich weiß, dass ich in dieser Krise mit so vielen neuen Menschen gesprochen habe. Sie beide eingeschlossen, also danke. Hast du das zu Amber gefunden?

 

Ja, Gaming trägt dazu bei, den Menschen Freude, Fantasie und Gemeinschaft zu bieten, und das in einer Zeit, in der diese Dinge wichtiger denn je sind. Wir bitten mehr als alles andere, spielen Sie einfach weiter. (Natürlich sozialverträglich)

 

Ich könnte nicht mehr zustimmen. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, hier bei What Board Game mit uns zu sprechen. Ich wünsche euch beiden nur das Beste. Sie können mehr über Zatu und The Happy Puzzle Company erfahren, indem Sie den folgenden Kanälen folgen:

the independant.
IMG_20200421_162017.jpg
Artboard 1.png

Pommes und Chat.

Wir saßen mit Nat down abKleine Pommes-Spieleum über alles zu reden, was Pappe ist. 

Ich habe mich kürzlich mit der großartigen Nat von Small Fries Games unterhalten, um über ihre lebenslange Geschichte und Leidenschaft für Spiele und die bevorstehende Veröffentlichung ihres ersten selbst veröffentlichten Spiels zu sprechen.Klopf klopf! erste Worte.

 

Woher kommt der Name Small Fries Games?

Ich bin besessen von Kartoffeln! Sie sind mein Lieblingsessen und da ich mich auf Kinderspiele spezialisiert habe, dachte ich, dass kleine Pommes das Spielgefühl von Kindern haben. Außerdem bin ich im Logo für Small Fries Games die Kartoffel und die beiden Pommes sind meine Kinder.

 

Macht Sinn! Was hat dich zum Spielen gebracht?

Ich habe schon immer Brettspiele gespielt und entwickelt. Wir hatten einen begehbaren Spieleschrank, als wir aufwuchsen. Also nehme ich an, dass meine Eltern an allem schuld sind! Ich habe früher auch meine eigenen Spiele gemacht. Ich habe meine eigenen Top Trumps (offensichtlich) und tonnenweise andere Brett- und Kartenspiele gemacht. Einige davon habe ich noch. Früher trug ich immer einen Würfel bei mir (und tue es immer noch) und ich erinnere mich, dass einige meiner Spiele von meiner gesamten Grundschule gespielt wurden, da meine Lehrer sie auch mochten! Also ich habe mich seit meiner Kindheit überhaupt nicht verändert!

Ich mache seit über 16 Jahren professionell Spiele. Der Grund für diese spezielle Auswahl an Kartenspielen für Babys ist, dass der erste Geburtstag meiner Tochter bevorstand und ich begann, nach Geschenken zu suchen. Offensichtlich war mein erster Gedanke Spiele. Ich war so überrascht, dass ich keine für 1-Jährige finden konnte. So Ich tat, was jeder anständige Spieledesigner tun würde, und erfand ihr eine ganze Reihe von Spielen!

 

Okay, wow! Das ist eine Möglichkeit, mit dem Problem umzugehen! Also rede mit mir über dein neues Spiel, was ist seine Entstehungsgeschichte?

Viele der Spiele in dieser Reihe wurden ursprünglich für meine Tochter entwickelt. Sie basieren auf Dingen, die sie damals interessierte. Dann, als ich meinen Sohn bekam, fügte ich einige weitere in das Sortiment ein, basierend auf einigen seiner Interessen. Aber beide lieben alle Spiele.

 

Das ist eine schöne Art, sich inspirieren zu lassen. Was macht Ihrer Meinung nach den Spaß an den Spielen aus?

Sie machen Spaß, weil ich sie mit Blick auf Kinder und die Dinge, die sie gerne tun, entworfen habe. Sie sind so konzipiert, dass sie mit Ihrem Kind oder Ihren Kindern mitwachsen, sodass sie während ihrer Entwicklung anders mit den Karten spielen können.

Für Klopf Klopf! Erste Worte, das ist von Geburt an. Aber mein Vierjähriger spielt immer noch gerne damit. Sie machen auch Spaß, da sie eine neue Art sind, sich mit Ihren Kleinen zu beschäftigen und mit ihnen zu interagieren. Außerdem arbeiten sie gleichzeitig für Geschwister unterschiedlichen Alters, was nicht leicht zu finden ist!

Meine Tochter hat Knock Knock mit meinem Sohn gespielt, als er erst ein paar Tage alt war, und es hat so viel Spaß gemacht, zuzusehen. Es ist so schön zu sehen, wie sich Ihr Baby und Ihr Kind entwickeln, während Sie mit dem Spiel spielen.

 

Erzählen Sie mir vom Design dieses Spiels, wie kam es dazu?

Ich hatte großes Glück, dass dies eine Zusammenarbeit mit Parker Jacobs war. Ich mag nicht nur Brettspiele, sondern auch Musik, besonders Ska. Ich bin seit meiner Jugend ein großer Fan der Aquabats.

 

Parker Jacobs ist der Künstler der Band The Aquabats, richtig?

Ja, und ich habe es irgendwie geschafft, ihn für das Projekt mit ins Boot zu holen. Er ist eines der kreativen Genies hinter der erfolgreichen Vorschul-TV-Show Yo Gabba Gabba! und viele Kunstwerke von The Aquabats. Seine Arbeit passt perfekt dazu und ich könnte nicht glücklicher darüber sein. Er hat auch mein Logo entworfen! Es kommt mir immer noch surreal vor, dass ich mit ihm zusammenarbeite, da ich seine Arbeit seit Jahren liebe.

 

Klopf klopf! erste Wortewird hoffentlich noch in diesem Jahr in den Läden von Amazon in Großbritannien und den USA erhältlich sein.

Bleiben Sie dran für weitere Neuigkeiten und Kaufmöglichkeiten später.

Folge ihnenhierfür alle Neuigkeiten

Vielen Dank an Nat von Small Fires Games für das Gespräch.

Wir werden mit angehaltenem Atem Ihre bevorstehenden Spiele verfolgen.  

  • Instagram

Podcasting Peeps!

Einer meiner Lieblings-Podcasts istGamecaster. Es war großartig, mit Ryan zu plaudern und seine Gedanken über die wunderbare Welt der Spiele zu hören. 

Danke für das Gespräch. Zunächst einmal sind Sie super begeistert von Spielen in der Show. Ich liebe es. Was hat Sie zum Spielen gebracht? 

Ich spiele schon mein ganzes Leben lang, was wohl wie alle anderen auch ist, aber was mich wirklich ernsthaft zu diesem Hobby gebracht hat, war meine Liebe zu Heroquest. Ein Freund von mir besaß es und wir spielten die ganze Zeit, aber er stellte fest, dass er mit uns spielen wollte, anstatt nur das Spiel zu leiten, was ihn ungefähr 2009 oder 2010 dazu veranlasste, Arkham Horror zu finden. Von dort aus fand er Spiele wie Caylus und Carcassonne. Vor allem Carcassonne war maßgeblich für meinen Wunsch verantwortlich, selbst in das Hobby einzusteigen. Das erste Spiel, das ich je besaß, war die Carcassonne Big Box, und ich werde nie den Moment vergessen, als es ankam. Es war wirklich wie nichts, was ich je erlebt hatte. Ich spielte dieses verdammte Spiel immer und immer und immer und immer wieder mit jedem, der spielen wollte. Einmal habe ich mich sogar als menschliches Carcassonne-Spiel zu Halloween verkleidet. Da wusste ich, dass das mein Hobby ist. Bis zu diesem Zeitpunkt war ich zu 100 % Videospiele als mein Haupthobby, das im Vergleich dazu jetzt nur noch ein stotternder alter Automotor ist. So bin ich also zum Gaming gekommen. :)

 

OK, also muss ich das Bild sehen! Und jetzt haben Sie einen großartigen Podcast, geben Sie mir die Entstehungsgeschichte davon!

Vielen Dank!! Also ging ich vor Jahren auf die Rundfunkschule mit dem Traum, ein On-Air-Radio-DJ zu werden, wie mein Großvater vor mir. Nach der Hälfte des Programms entschied ich, dass es mehr Geld für die Videoseite gibt, und so wechselte ich die Konzentration. Das brachte mich dazu, für The Dr. Phil Show in Kalifornien zu arbeiten, und dort wurde mir klar, dass das Leben nichts für mich war. Ich habe es immer irgendwie bereut, dass ich mein ursprüngliches Ziel, DJ zu werden, nicht durchgezogen habe. Etwa ein Jahrzehnt später hatte ich diese wunderbare Welt der Hobby-Brettspiele gefunden. Ich liebte sie so sehr und wollte das mit den Menschen teilen. Da kam mir eine Idee in den Kopf...ein Podcast!!! Dies war meine Art, zwei Dinge, die ich liebte, miteinander zu verschmelzen; meinen Wunsch, auf Sendung zu sein und dabei über das zu sprechen, was ich am meisten liebe. Es passte natürlich zu mir und so begann ich es 2016 mit meinem Kumpel Jeremy und es war ein absoluter Wahnsinnsspaß. Der Rest ist Geschichte.

Mit welchem Designer würdest du am liebsten bei dir zu Hause zum Spieleabend spielen?

Ich denke, Vlaada Chvatil wäre hier die beste Antwort. Dieser Mann hat so viele Designs an entgegengesetzten Enden des Spektrums, und ich kann mich mit den meisten von ihnen verbinden. Als aufstrebender Designer würde ich ihm gerne bei seinem Designprozess den Kopf zerbrechen, während er mich in einem Dungeon Lords-Spiel auslöscht.

 

Ich glaube, ich kann Ihre Nummer eins erraten, aber was sind Ihre Top-5-Spiele im Moment? 

5.Fremde Grenzen 

4.Belfort

3.Kosmische Begegnung

2.Terra mystica

1.Star Wars: Schicksal

 

Eine tolle Liste! Geben Sie uns einen Einblick. Was steht bei The Gamecasters an? Was hält die Zukunft für Sie alle bereit?

Tolle Frage! Ich habe einige große Pläne für unsere Show. Mein Hauptziel ist es, irgendwann ein Netzwerk (das nicht unbedingt mit dem Moloch von The Dice Tower konkurrieren muss) von Podcasts/YouTube-Kanälen/Websites (hust)/Gaming-bezogenen Inhalten zu schaffen, das auf Cross-Promotion ausgerichtet ist. Ich habe festgestellt, dass die größten Herausforderungen beim Podcasting oder beim Erstellen von Medien mit dem Wachstum zusammenhängen, und ich habe das Gefühl, dass ich vielen potenziell erstaunlichen Erstellern von Inhalten da draußen helfen könnte, die vielleicht Probleme beim Wachsen haben. Wenn wir alle an einem Ort sind, übereinander reden, uns gegenseitig anschreien, schafft das nur eine stärkere Zuhörer-/Follower-Basis, potenziell für alle. Es gibt SO viele Ersteller von Brettspielinhalten da draußen, und jeder möchte wachsen. Ich hoffe, einen Weg zu schaffen, um dem zu helfen.

 

Mir ist klar, dass das nicht unbedingt spezifisch für die Gamecasters-Show ist, also möchte ich in Bezug auf die Zukunft für uns mehr Interviews mit interessanten Leuten führen. Ich liebe es, Interviews mit weniger bekannten Leuten zu führen, die meiner Meinung nach Aufmerksamkeit verdienen. Ich möchte auch ständig über kreative Wege nachdenken, um uns von anderen Shows abzuheben. Ich liebe es, Segmente wie den Instagram-Posteingang oder das Brettspiel Beatdown zu erstellen, Dinge, die andere Shows einfach nicht tun. Ich möchte mehr davon für die Show, die weitergeht. :)

DasGamecaster-Podcasterscheint vierzehntägig  und ist an allen guten Orten zu finden, an denen Podcasts normalerweise zu finden sind, einschließlich einer VideoversionYoutube.

          _cc781905-5cde-3194 -bb3b-136bad5cf58d_  

Schau sie dir an!

Vielen Dank an Ryan für das Gespräch mit uns. Schauen Sie sich ihre Shows an, wenn Sie können. Ich weiß, dass ich zuhören werde. 

  • YouTube
  • Instagram
Ryan and Natalie.jpg
New Logo.JPG.jpg
the podcaster.
New Logo.JPG.jpg
Ryan NerdFest Logo Pic.jpg
Picture1.png

Brettspiel Lizenzgebühr

Was für ein Nervenkitzel. Wir haben mit gechattetJames Stegmaier, Mitbegründer und Präsident vonStonemaier-Spiele, Herausgeber mehrfach preisgekrönter Spiele!


Vielen Dank, dass Sie mit uns gesprochen haben. Wie sind Sie zum ersten Mal mit Brettspielen in Berührung gekommen? Haben Sie als Kind viel gespielt?


Ich spiele Spiele seit ich denken kann. Ich begann mit Spielen wie Schach, Scotland Yard, Labyrinth, Milles Bourne, Poker, Risk, Key to the Kingdom, Monopoly, Magic, Dragon Dice und Hearts, und dann entdeckte ich Catan, dann Agricola, dann viele andere Spiele.

Klingt vertraut, wie bist du dazu gekommen, deine eigenen zu machen?


Als Kind habe ich Spiele zum Spaß entwickelt. Im Jahr 2011 begann ich zu sehen, wie Spiele auf Kickstarter erfolgreich waren (eine Plattform, von der ich bereits begeistert war, angesichts der Art und Weise, wie Entwickler direkt mit ihren Unterstützern interagieren konnten), also beschloss ich, ein Spiel speziell für Kickstarter zu entwickeln. Dieses Spiel war Viticulture, das im August 2012 gestartet und in einer Woche finanziert wurde. Das war die offizielle Geburtsstunde von Stonemaier Games.

Ihre Spiele sind berühmt für ihre erstaunlichen Produktionswerte und einzigartigen Spielmechanismen, die sie wirklich von anderen abheben. Wie kommen Sie auf Ihre Spielideen?


Ich spiele viele Spiele anderer Designer und konsumiere auch viel Belletristik sowie Rezensionen und Designdiskussionen über Tabletop- und Videospiele. Meine Ideen beginnen normalerweise mit einer dieser Inspirationsquellen. Außerdem veröffentlichen wir mehrere Spiele, die von anderen Designern entworfen wurden, für die die Ideen von diesen Designern stammen, nicht von mir.

Wie kam es zur Wingspan-Zusammenarbeit mit Elizabeth?


Elizabeth reichte uns ihr Spiel zur Prüfung ein und wir sahen es zum ersten Mal auf der Gen Con (2015 oder 2016). Ich war beeindruckt von der schieren Vielfalt einzigartiger Vogelkarten und davon, wie ihre Mechanismen zu ihren einzigartigen Eigenschaften passten, und ich mochte die Art und Weise, wie sie Feedback erhielt. Ich schlug einige Verbesserungen vor, und als ich einige Monate später die überarbeitete Version spielte, war ich zuversichtlich, dass es ein großartiges Spiel werden könnte. Ich verbrachte das nächste Jahr damit, mit Elizabeth zu arbeiten, um es zu dem zu machen, was es heute ist.

Ich habe gehört, dass die Geschichte hinter My Little Scythe erstaunlich ist. Könnten Sie ein bisschen darüber sprechen, wie das kam ist?


Ein Fan von Scythe, Hoby Chou, wollte eine Version des Spiels machen, die er mit seiner kleinen Tochter spielen könnte. Also arbeitete er mit ihr zusammen, um eine My Little Pony-Version von Scythe zu erstellen. Das PnP wurde innerhalb der Brettspiel-Community viral und ich bat darum, es zu spielen. Ich war begeistert und beschloss, es zu veröffentlichen.

Sie sind bekannt und respektiert dafür, dass Sie den PR-Zug für Ihre Spiele besser fahren als die meisten anderen! Wie gelingt Ihnen das Ihrer Meinung nach so gut? Offensichtlich hilft Ihr Ruf, aber es ist erstaunlich, wie Sie es tun. Ich würde gerne Ihre eigenen Gedanken dazu hören.


Ich glaube nicht, dass ich in dieser Hinsicht etwas Besonderes mache. Mein typischer Ansatz ist, dass ich ein neues Produkt etwa einen Monat bevor wir es in unseren Logistikzentren zur Vorbestellung haben, enthülle. In täglichen Dosen teile ich die Geschichte des Produkts und was es ist, und ich versuche, über eine Facebook-Gruppe, die für diese Marke spezifisch ist, eine Community darum herum aufzubauen. Ich versende viele Rezensionsexemplare und versuche Dinge zu machen, von denen ich glaube, dass sie die Leute wollen (und jedes Jahr nur ein paar neue Sachen). Das ist es! :)

Du redest ein bisschen darüber auf deinem YouTube channel, aber welches Spiel hättest du gerne selbst veröffentlicht?

Tzolk'in, Mysterium und Ra kommen mir alle in den Sinn. Sie bieten innovatives, optimiertes Gameplay, großartige Komponenten, ein starkes Gefühl des Fortschritts und sie alle spielen bis zu 5 Spieler (Tzolk'in benötigt dazu eine Erweiterung) und bis zu 2 Spielern.

Wie sieht die Zukunft für Sie aus? Was hoffen Sie als nächstes zu erreichen?

Ich hoffe nur, dass wir unsere Mission fortsetzen können, Tischplatten weltweit Freude zu bereiten. Unsere nächste Produktveröffentlichung wird unser einziges neues Spiel des Jahres 2020 sein.

Aufregend! Sie scheinen die Mechanik anderer Spiele mit großem Interesse zu studieren. Ist es Teil Ihres Designprozesses, zu sehen, was es da draußen gibt und wie Sie es anders machen würden?

Unbedingt. Ich lerne so viel, indem ich Spiele anderer Designer spiele und studiere. Ich möchte wissen, was es da draußen gibt, um mich inspirieren zu lassen, um meine Fähigkeiten als Designer und Verleger zu verbessern und um sicherzustellen, dass meine Designs einzigartig sind – ich möchte nichts machen, das bereits auf dem Markt erhältlich ist.

Zu guter Letzt, welchen anderen Designer würdest du am liebsten zu dir nach Hause zum Spieleabend einladen?


Ich bewundere Rob Daviau sehr, und ich denke, es würde Spaß machen, ihn bei einem Spieleabend zu haben.

Jamesfinden Sie aufInstagram,Youtubeund natürlich dieStonemaier-SpielWebsite. 

 

 

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mit uns zu sprechen, Jamey. Wir freuen uns sehr darauf, Pendulum zu spielen, Sie können mehr darüber sehenhier

  • YouTube
  • Instagram
Scythe_BOX_03102015.jpg
IMG_0294.jpg
IMG_1544-1.jpg
Viticulture-for-Amazon-horizontal.jpg
official Stonemaier 2019.png
the publisher.

Eine Familienangelegenheit

BoardGameReviewGBG-other.png
BGRUK.png
8f0750c1-e967-4c58-a612-90c61dcb4eea.JPG
bgruk4.jpeg
bgruk3.jpeg
image0 (2).jpeg

Chatten mitNickausBrettspiel Review UKzaubert mir immer ein Lächeln ins Gesicht. Es beweist, dass das alte Sprichwort richtig ist. Gute Dingetunpassieren guten Menschen. Nick betreibt eine lebendige Website, einen lustigen und sozialen Instagram-Feed und eine aktive YouTube-Seite. Wie macht er das? Wir haben uns zusammengesetzt, um es herauszufinden!

Nett mit dir zu reden Nick. Fangen wir am Anfang an: was hat Sie ursprünglich zu Brettspielen gebracht?

Ich habe Brettspiele schon immer geliebt. Als ich aufwuchs, hätte ich gerne Ghost Castle und Lost Valley of the Dinosaurs gespielt, aber meine älteren Geschwister wollten nur gelegentlich spielen. Othello, Guess Who und leider auch Monopoly waren beliebt und haben wahrscheinlich mehr gespielt, als ich eigentlich spielen wollte. Meine Frau und ich haben Spiele schon immer genossen, aber ich muss gestehen, dass dies die meiste Zeit unseres gemeinsamen Lebens in Form von Mainstream-Spielen wie Cranium und Articulate geschah. Erst als ich vor ein paar Jahren in einen freundlichen lokalen Spieleladen ging und fragte , welches Spiel ich für meine Familie kaufen sollte, ging es richtig zur Sache. Ich kaufte ihren Vorschlag von Ticket to Ride und nachdem wir es gespielt hatten, waren wir uns einig, dass wir Brettspiele vermisst hatten, besonders wenn sie jetzt so gut sind!

 

Klingt vertraut! Was hat Sie dazu bewogen, bei dem Hobby zu bleiben?

Ich spiele gerne Spiele und ich liebe die Instagram-Community, die damit einhergeht. Andere großartige Accounts lassen Sie danach streben, die besten Aufnahmen zu machen, die Sie können, und öffnen Ihnen auch die Augen für Dinge, die sonst möglicherweise vom Radar verschwunden wären.

 

Ihr Instagram-Feed ist großartig! Sie betreiben auch eine Website. Was ist die Geschichte dahinter?

Nun, ich fing an, Rezensionen für zu schreibenZatuSpiele Ende 2018. Ich habe meine erste Rezension ein wenig augenzwinkernd eingereicht, aber ihnen hat gefallen, was ich gemacht habe, und ich habe es geschafft, ein paar andere für sie zu machen. Ich stellte schnell fest, dass sie nur Rezensionen für Spiele wollten, für die sie noch keine Rezensionen hatten, und verständlicherweise auch nur für Spiele, die sie zum Verkauf hatten. Dies begrenzte schließlich das, worüber ich schreiben konnte. Sie sehen, die glänzenden und neuen Spiele sind sehr verlockend, aber es gibt erstaunliche Klassiker, die ich verpasst habe und die ich noch nicht zu Ende erkundet hatte.

Ein Jahr nachdem ich Rezensionen geschrieben hatte, wurde mir klar, dass mein persönliches Instagram-Konto viel zu viele Brettspiele enthielt, als dass meine Freunde es ertragen könnten! Also habe ich eine neue erstellt, die sich den Brettspielen widmet. Das war an Halloween 2019. Die Instagram-Community hat meinen Account angenommen und mich angespornt.

Das ist der Hintergrund von allem, aber um auf Ihre ursprüngliche Frage zurückzukommen, die Website war eine echte Familienentscheidung. Meine Kinder haben, wie viele heutzutage, Ambitionen, auf YouTube zu sein. Ich glaube, sie hatten Visionen, den ganzen Tag Computerspiele zu spielen, während sie gefilmt wurden. Sie nörgelten nie, aber sie waren hartnäckig. Der Grund, warum ich nicht begeistert war, ist, dass ich nicht so sehr daran interessiert bin, Videos zu bearbeiten, besonders wenn niemand sie jemals ansehen würde! Also habe ich stattdessen die Website erstellt, um dieser eine Plattform und unserem YouTube-Kanal einen Existenzgrund zu geben.

 

Machen Sie, was Ihre Kinder sagen. Weise! Was ist Ihr Ziel für das Ganze?

Mein ursprüngliches Ziel war es, dass sich die Website in Bezug auf die dafür aufgewendete Zeit rechtfertigt. Wenn ich einen Teil der Hosting-Gebühren mit dem gelegentlichen geschenkten Spiel eines Verlags wieder hereinholen könnte, würde das die Situation versüßen. Mit Blick auf die Zukunft möchte ich die Begeisterung für Brettspiele wirklich mit einem breiteren Publikum teilen, langsam aber sicher denke ich, dass ich genau das tun könnte. Ich nehme an, ich möchte wirklich nur, dass die Leute aufhören, nur Monopoly zu spielen, und ihre Augen für das öffnen, was angeboten wird!

 

Ein edles Handwerk! Du machst dir einen Namen als lustiger Instagram-Live-er! Wie kam es dazu? Wie ist es, ein sozialer Influencer in dieser Branche zu sein?

Schmeicheleien bringen dich weit Jim! Aber ich bin mir nicht sicher, ob ich ein sozialer Influencer bin! Bestenfalls Mikro-Influencer, obwohl ich mir noch nicht sicher bin, ob ich das auch bin! Ich denke, es wird sich großartig anfühlen, wenn ich jemals dort ankomme, aber ich hoffe, dass ich meinen Fokus und mein Ethos nicht verliere.

Die Instagram-Lives passierten ungewollt aus der Not heraus. Ich hatte freundlicherweise zwei Partyspiele von Big Potato Games erhalten, einige Tage nachdem sie mit der Post angekommen waren, wurde Großbritannien aufgrund der COVID-19-Pandemie gesperrt. Ich konnte diese Spiele offensichtlich nicht spielen, also dachte ich, es würde Spaß machen, sie live auszupacken und die Spiele mit meinen Instagram-Followern zu teilen. Sie erwiesen sich als beliebt und es wurde schnell zu einer Sache, die ich tun würde. Etwas zurückgeben und hoffentlich Menschen unterhalten, die drinnen festsitzen.

 

Nun, sie unterhalten mich! Du beziehst deine Familie in deine Videos mit ein. Sprechen Sie darüber, wie es dazu kam und was Sie über die Beteiligung Ihrer Familie denken.

Es war ihr Wunsch, auf YouTube zu sein, das war sozusagen der Funke, um in die Website einzutauchen. Ich hatte nicht vor, vor der Kamera zu stehen. Nachdem ich ihre beiden Videos gedreht hatte, wurde mir schnell klar, dass die Jungs einen Anker brauchten, um sie zusammenzuhalten und ein bisschen mehr Licht auf die Spiele zu werfen. Wir haben mit Unboxing-Videos begonnen, da dies eine einzelne Aufnahme ist und ich das Gefühl hatte, dass wir am besten auf dem Boden stapfen, bevor wir Reviews oder How-to-Plays machen.

Es ist wirklich eine Familienangelegenheit und meine Frau und drei Jungs spielen alle gerne Brettspiele. Wenn sie nicht an der Website und YouTube beteiligt sein wollten, wäre ich nur bei Instagram geblieben. Ich freue mich, dass sie mich gedrängt haben und sich selbst auch drängen. Diese Meinung von Kindern gibt mir eine andere Sichtweise auf viele Familienspiele, die meiner Meinung nach nicht immer von anderen Rezensenten behandelt werden.

 

Einverstanden. Zurück zu den Spielen. Welchen Designer würdest du am liebsten zum Spieleabend bei dir haben?

Einfach, Reiner Knizia. Ich hatte das Glück, einen zu beschuldigenGespräch mit ihmkurz bevor ich meine Website gestartet habe. Er ist so ein liebenswerter, großzügiger und interessanter Designer, ich hätte noch stundenlang darüber reden können!

 

Das ist eine großartige Lektüre. Was steht bei dir als nächstes an?

Mehr Bewertungen, mehr Funktionen, mehr Videos! Ich möchte vor allem ein paar Playthroughs von uns allen auf Video aufnehmen, wie wir Spiele genießen und spielen, wie unsereStarport RPG-Video. Ich genieße es auch sehr, Designer zu interviewen, und habe nicht genug Zeit gefunden, mich dem zu widmen, da alles andere so vor sich geht.

 

Nick  finden Sie unterInstagram,Youtubeund natürlich dieBrettspiel Review UKWebseite.

 

Ich habe es wirklich genossen, Nick besser kennenzulernen, nachdem ich viel auf verschiedenen sozialen Kanälen gesprochen hatte. Er ist einer der Guten und macht tolle Sachen. Schau ihn dir an und sieh zu, wie seine Kinder aufwachsen und er alt wird! 

  • YouTube
  • Instagram
the social family.
pic 1.jpg
pic 6.jpg
pic 5.jpg
pic 2.jpg
pic 3.jpg

Schuss Spaß!

Ich war erfreut, mit zu plaudernJordanna und Grant, das Paar aus Ehefrau und Ehemann, über ihren ersten Ausflug ins Designen und Veröffentlichen. Ihr erstes Spiel, Shot in the Dark, ist ein Quizspiel im Familienstil das darauf abzielt, sowohl Spaß zu machen als auch für alle offen zu sein. Wie, fragen Sie? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!. 

Also Sie waren beide sehr aktiv in der sozialen Werbung für Ihr neues Spiel Shot in the Dark, aber lassen Sie uns einen Schritt zurücktreten. Was hat Sie zum Spielen gebracht?

 

Meine Frau Jordanna und ich spielen gerne alle möglichen Spiele: Kartenspiele, Brettspiele und Videospiele. Wir sind beide sehr konkurrenzfähig (sie würde definitely sagen, dass ich konkurrenzfähiger bin als sie), also spielen wir wirklich gerne Spiele miteinander, mit der Familie und mit_cc781905-5cde -3194-bb3b-136bad5cf58d_friends. Wir sind beide damit aufgewachsen, regelmäßig mit unseren Familien Spiele zu spielen, also war es schon immer ein großer Teil unseres Lebens. Als Kind war Monopoly mein Lieblingsspiel, weil es Strategie und Zufall beinhaltet und weil sich mit einem Würfelwurf das ganze Spiel ändern kann!
 

Ich liebe es zu hören, wie so viele Menschen dieses schöne Hobby ihr ganzes Leben lang betrieben haben. OK, zurück zu Shot in the Dark, wie ist dieses Spiel entstanden? 

 

Die Idee zu „Shot in the Dark“ kam mir am Weihnachtstag 2016. Ich spielte Trivial Pursuit mit Jordanna und meiner Familie. Mein Vater hat ein erstaunliches Gedächtnis und ist fantastisch im Quiz, während Jordanna und meine Schwester kein Interesse an aktuellen Angelegenheiten haben und daher nicht sehr gut im Quiz sind. Egal wie wir die Teams aufteilten, das Team meines Vaters gewann immer, also langweilten sich alle anderen, zu verlieren und keinen Spaß zu haben. Ich habe versucht, ein Quizspiel über fundiertes Raten zu finden, damit jeder eine Gewinnchance hat und Spaß am Spielen hat. Als ich kein solches Spiel finden konnte, beschloss ich, stattdessen eines zu erfinden.
 

Nun, ich würde sagen, das ist normalerweise ein guter Grund, etwas zu entwerfen! Wenn es noch nicht existiert, warum machen Sie es nicht? Was macht Ihrer Meinung nach den Spaß am Spiel aus?

 

Ich denke, es gibt wahrscheinlich vier Hauptgründe, warum Shot in the Dark so viel Spaß macht:
A) Die Fragen sind gezielt so gewählt, dass niemand die Antworten kennt, alle im selben Boot sitzen und alle raten müssen - dadurch kann jeder gewinnen und jeder hat Spaß. Wir hatten Spiele, bei denen quiz Champions gegen 90-Jährige oder ein 14-jähriges Kind verloren haben. Keine Antwort ist zu lächerlich, weil alle Fragen und Antworten lächerlich sind!
B) Es wurde viel Mühe in die Auswahl der Fragen gesteckt – es gibt so viele wirklich faszinierende Fragen und Antworten, die die Spieler schockieren.
C) Es ist ein großartiger Gesprächseinstieg. Weil niemand die Antwort kennt, hat jeder eine Meinung, und wir haben festgestellt, dass die meisten Gruppen am Ende mit langwierigen Argumenten / Debatten über die lächerlichsten Themen abgelenkt werden, wie zum Beispiel, wie viel Prozent einer Greggs-Wurstbrötchen Schweinefleisch sind.
D) Es gibt 400 Fragen, und die meisten Spiele enden in langen Diskussionen, sodass es genug Fragen gibt, um viele Spiele zu überstehen, die stundenlangen Spaß bieten.

 

Klingt gut! Ich weiß, dass ich es genossen habe, das Spiel mit meiner Familie und meinen Freunden zu spielen, und Sie haben Recht, jeder fühlt sich auf gleicher Ebene beteiligt. Mit welchen Publishern würdest du dein Spiel am liebsten spielen?

Wir würden gerne mit unseren Freunden bei Gamely Games spielen, da sie uns sehr hilfreich waren und uns viele hilfreiche Ratschläge gegeben haben, als wir anfingen, und sie haben einige wirklich lustige Spiele. Wir würden auch gerne mit den Gründern von Big Potato spielen – sie haben eine fantastische Marke gegründet, die viele verschiedene Spiele verkauft, die wir lieben – es wäre wirklich interessant, ihre Perspektiven zu allen Dingen zu hören, die mit Spielen zu tun haben.
 

Ja, ich liebe diese beiden Verlage auch. Tolle Auswahl. Also, was kommt als nächstes für dich, ich sehe ein "coming soon" auf deinemWebseite?

 

Wir haben noch einiges in der Pipeline, also werden es hoffentlich ein paar wirklich interessante Jahre
-Angesichts all des erstaunlichen Kundenfeedbacks, das wir zu Shot in the Dark erhalten haben (und der Anzahl der Nachrichten, die wir von Fans erhalten, die nach Band 2 fragen), steht Shot in the Dark, Band 2, ganz oben auf unserer To-Do-Liste. Dieses durchläuft jetzt das abschließende Korrekturlesen und sollte hoffentlich Anfang Juli im Handel erhältlich sein.

 

Wir arbeiten auch an einer Weihnachtsausgabe von Shot in the Dark und wir zielen darauf ab, die Marke Shot in the Dark international auszubauen. Wir haben einige internationale Partner gefunden, die das Spiel in andere Länder bringen möchten. 


Und schließlich arbeiten wir an drei neuen, komplett neuen Spielen!

 

Grant und Jordanna sind auf zu findenInstagram, und die Website shotinthedarkgame.co.uk wo Sie könnenkauf das spielund probieren Sie den Spaß selbst aus. 

 

Ich liebe es, Designer und Verleger zum ersten Mal zu sehen, wie diese get einigen Erfolg haben. Es ist nicht einfach, in die Welt der Brettspiele einzudringen. Hunderte von Spielen werden jeden Monat veröffentlicht. Diese beiden haben eindeutig viel harte Arbeit und Leidenschaft in ihr Spiel gesteckt und ich bin erfreut, dass es sich auszahlt. Besuchen Sie ihre Website für more details und warum unterstützen Sie nicht einen unabhängigen Designer und machen Ihre nächste Spiele- oder Quiznacht ein bisschen lächerlicher!

  • Instagram
the first timers.

Wie alles begann!

an-interview-with-peter-olotka-68-156800
cosmic+encounter.jpg
EscapeVelocity2019_Booster_FeliciaCano.j
review-is-dune-the-second-coming-68-1567
duel.png

Lassen Sie mich zunächst sagen, was für eine Ehre das ist. Ich werde versuchen, nicht zu viel Fan-Boy zu machen! Ok, gib mir einen Moment... [rückt die Brille zurecht und räuspert sich]... P..Peter, was hat dich als Spieler zu diesem Hobby gebracht?

 

Nun, es gab kein „Hobby“, als wir anfingen. Cosmic Encounter gilt als Hobby-Gründungsbrettspiel. Ich bin kein großer Gamer. Die meisten Spiele sind zu schwierig für mein Gehirn!

 

Ha! Ja, ich stimme zu, einige sind sehr komplex! Könnten Sie jetzt Ihre Rolle im Unternehmen erläutern?

Als wir anfingen, war ich die einzige Person, die alle anderen kannte, mit denen ich jetzt zusammenarbeite. Wir trafen uns zuerst bei mir zu Hause. Wir haben nur herumgespielt und unser eigenes Spiel entwickelt.Bill EberleJack Kittredge, und ich habe unser Universum-Spiel mehrere Jahre lang gespielt. Wir haben ein paar Prototypen gemacht und eine Menge Notizen auf gelben Notizblöcken geschrieben. Wir haben immer noch Papierberge, die die Entwicklung von Cosmic nachzeichnen. Wir haben uns nicht als professionelle Spieleautoren gesehen. 

 

Von den 1970er Jahren bis heute war ich immer im Design- und Beratungsgeschäft tätig. Unser Team hat sich im Laufe der Jahre bei verschiedenen Projekten in verschiedenen Kombinationen zusammengefunden und wieder getrennt. Greg und ich haben viele Jahre als Creative Consultants zusammengearbeitet. Wir haben uns auf die Beratung von Wissenschaftsmuseen, die Erstellung von Gruppenerlebnissen und Ausstellungskonzepten spezialisiert. Ich habe mit Steve Brand viele Jahre lang als Creative Consultant bei Steve Brand zusammengearbeitetLiberty Science Center andOrt der Erfindung

 

Bill wirkte bei einige